AUSSEN FEUER, INNEN FLAMME.

Das BMW M6 Coupé.

AUSSEN FEUER, INNEN FLAMME.

Das BMW M6 Coupé.

AUSSEN FEUER, INNEN FLAMME.Das BMW M6 Coupé.

Wenn der M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor unter der gestreckten Motorhaube erwacht, verschwimmen die Grenzen zwischen Boxengasse und Garage. Die Rennsport-Gene sind unverkennbar – Agilität und Präzision stecken beim BMW M6 Coupé in jeder Faser. Wer hier Platz nimmt, erlebt die perfekte Verbindung von exklusivem Alltagskomfort und rennstreckentauglicher Performance.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,9
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 231
Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

 

FÜNF STARKE GRÜNDE:

  • 01 M TwinPower Turbo 8-Zylinder
  • 02 Leistung: 412 kW (560 PS)
  • 03 Max. Drehmoment: 680 Nm
  • 04 Von 0-100 km/h in 4,2 Sekunden
  • 05 V-Max 305 km/h mit M Driver's Package

FESSELT BLICKE. IN ATEMRAUBENDEM TEMPO.

So knapp über der Straße wirkt das BMW M6 Coupé wie auf dem Sprung. Mit den M typischen Doppelendrohren und dem Diffusor hinterlässt das Heck einen starken Eindruck während an der aerodynamischen Front vor allem die präsente Niere mit schwarzen Hochglanz-Doppelstäben und M Emblem auffällt. Kurz hinter den vorderen Radhäusern setzen markante M Kiemen mit integrierten Blinkern optische Akzente. Die geschwungenen M Außenspiegel und das konturierte Carbondach unterstreichen den sportlichen Auftritt. Das Interieur bietet ein perfektes Set-up für das Fahren im Grenzbereich. Im fahrerorientierten Cockpit intensiviert das M Lederlenkrad mit integrierten Schaltwippen das Gefühl, eins mit dieser Fahrmaschine zu werden.

Luxus für die Sinne und ein atemberaubender Motor für den Puls – das BMW M6 Coupé.

PERFEKT ABGESTIMMTE EINHEIT.

Die Technik-Highlights des BMW M6 Coupé.

M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.

Wenn Gangwechsel zum Genuss werden: Das 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic verfügt über traktionsoptimierte automatische Gangwahl, Launch Control, Low Speed Assistance sowie eine Auto Start Stop Funktion. Es ermöglicht extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Dabei leiten zwei Teilgetriebe mit jeweils eigener Kupplung die Motorkraft unvermindert an die Hinterräder. Die Steuerung erfolgt automatisch oder manuell über die Schaltwippen am M Lederlenkrad oder den Gangwahlschalter in der Mittelkonsole.

Aktives M Differenzial.

Spurtreue perfektioniert: Das Aktive M Differenzial optimiert die Traktion und Fahrstabilität beim Spurwechsel und Herausbeschleunigen aus Kurven. Die Traktionsoptimierung erfolgt über eine elektronisch gesteuerte Lamellensperre zur Reduzierung der Drehzahlunterschiede zwischen den Hinterrädern. Dabei ist das aus dem Motorsport kommende System mit der Dynamischen Stabilitäts Control (DSC) vernetzt, über die unter anderem auch der M Dynamic Mode für eine maximale Nutzung des Quer- und Längsdynamikpotenzials aktiviert werden kann.

Elektronische Dämpfer Control.

Traktion und Attraktion: Durch die elektronische Regelung der Stoßdämpfer sorgt das Adaptive M Fahrwerk für optimalen, situationsabhängigen Fahrbahnkontakt und eine ausgezeichnete Traktion. Über die Einstellungen Comfort, Sport und Sport+ lässt sich die Fahrwerkauslegung von komfortabel bis sportlich-dynamisch individuell konfigurieren. Dabei werden alle Fahrzeugbewegungen durch Sensoren überwacht. Die Elektronische Dämpfer Control wertet diese Daten aus und leitet sie an den Stoßdämpfer weiter.  

M Bremsanlagen.

Höchstleistung auch beim Bremsen: Die M Compound-Bremsen verzögern jedes BMW M Modell in kürzestmöglicher Zeit – ebenso wie die M Carbon-Keramik-Bremsen, die konsequenten Technologietransfer aus dem Motorsport bieten. Bedingt durch die materialspezifischen Eigenschaften kann es situations- und nutzungsabhängig zu Funktionsgeräuschen kommen, besonders bei Nässe kurz vor Fahrzeugstillstand. Durch Einfluss von Nässe und Streusalz kann die Bremswirkung der einer konventionellen Bremsanlage entsprechen. Dies kann kurzfristig als reduzierte Bremswirkung wahrgenommen und bei Bedarf mit höherem Pedaldruck ausgeglichen werden.

M Drive.

Ready, Set-up, Go: M Drive erlaubt das individuelle Einstellen persönlicher Fahrprofile von komfortablem Gleiten bis hin zu einem sportlich-direkten Set-up für den Rennstreckeneinsatz. Mit einem Druck auf eine der beiden M Drive Tasten am Multifunktionslenkrad kann ein abgespeichertes Profil und alle damit verbundenen Einstellungen jederzeit abgerufen werden. Die vorbelegten Konfigurationen können über das iDrive Menü individuell eingestellt werden.

M Servotronic.

In jeder Fahrsituation die richtige Lenkunterstützung: Die M Servotronic passt den Lenkwiderstand dynamisch an die Geschwindigkeit an und sorgt für ein direktes und präzises Lenkverhalten auch bei hohem Tempo. Zugleich bietet sie höchsten Komfort durch reduzierte Lenkbetätigungskräfte sowie maximale Wendigkeit beim Einparken und Rangieren sowie auf Kurvenstrecken. Dabei errechnet ein Steuergerät anhand der Fahrgeschwindigkeit die für den jeweiligen Fahrzustand erforderliche Lenkkraftunterstützung.  

  • 1. M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.

    Wenn Gangwechsel zum Genuss werden: Das 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic verfügt über traktionsoptimierte automatische Gangwahl, Launch Control, Low Speed Assistance sowie eine Auto Start Stop Funktion. Es ermöglicht extrem schnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung. Dabei leiten zwei Teilgetriebe mit jeweils eigener Kupplung die Motorkraft unvermindert an die Hinterräder. Die Steuerung erfolgt automatisch oder manuell über die Schaltwippen am M Lederlenkrad oder den Gangwahlschalter in der Mittelkonsole.

  • 2. Aktives M Differenzial.

    Spurtreue perfektioniert: Das Aktive M Differenzial optimiert die Traktion und Fahrstabilität beim Spurwechsel und Herausbeschleunigen aus Kurven. Die Traktionsoptimierung erfolgt über eine elektronisch gesteuerte Lamellensperre zur Reduzierung der Drehzahlunterschiede zwischen den Hinterrädern. Dabei ist das aus dem Motorsport kommende System mit der Dynamischen Stabilitäts Control (DSC) vernetzt, über die unter anderem auch der M Dynamic Mode für eine maximale Nutzung des Quer- und Längsdynamikpotenzials aktiviert werden kann.

  • 3. Elektronische Dämpfer Control.

    Traktion und Attraktion: Durch die elektronische Regelung der Stoßdämpfer sorgt das Adaptive M Fahrwerk für optimalen, situationsabhängigen Fahrbahnkontakt und eine ausgezeichnete Traktion. Über die Einstellungen Comfort, Sport und Sport+ lässt sich die Fahrwerkauslegung von komfortabel bis sportlich-dynamisch individuell konfigurieren. Dabei werden alle Fahrzeugbewegungen durch Sensoren überwacht. Die Elektronische Dämpfer Control wertet diese Daten aus und leitet sie an den Stoßdämpfer weiter.  

  • 4. M Bremsanlagen.

    Höchstleistung auch beim Bremsen: Die M Compound-Bremsen verzögern jedes BMW M Modell in kürzestmöglicher Zeit – ebenso wie die M Carbon-Keramik-Bremsen, die konsequenten Technologietransfer aus dem Motorsport bieten. Bedingt durch die materialspezifischen Eigenschaften kann es situations- und nutzungsabhängig zu Funktionsgeräuschen kommen, besonders bei Nässe kurz vor Fahrzeugstillstand. Durch Einfluss von Nässe und Streusalz kann die Bremswirkung der einer konventionellen Bremsanlage entsprechen. Dies kann kurzfristig als reduzierte Bremswirkung wahrgenommen und bei Bedarf mit höherem Pedaldruck ausgeglichen werden.

  • 5. M Drive.

    Ready, Set-up, Go: M Drive erlaubt das individuelle Einstellen persönlicher Fahrprofile von komfortablem Gleiten bis hin zu einem sportlich-direkten Set-up für den Rennstreckeneinsatz. Mit einem Druck auf eine der beiden M Drive Tasten am Multifunktionslenkrad kann ein abgespeichertes Profil und alle damit verbundenen Einstellungen jederzeit abgerufen werden. Die vorbelegten Konfigurationen können über das iDrive Menü individuell eingestellt werden.

  • 6. M Servotronic.

    In jeder Fahrsituation die richtige Lenkunterstützung: Die M Servotronic passt den Lenkwiderstand dynamisch an die Geschwindigkeit an und sorgt für ein direktes und präzises Lenkverhalten auch bei hohem Tempo. Zugleich bietet sie höchsten Komfort durch reduzierte Lenkbetätigungskräfte sowie maximale Wendigkeit beim Einparken und Rangieren sowie auf Kurvenstrecken. Dabei errechnet ein Steuergerät anhand der Fahrgeschwindigkeit die für den jeweiligen Fahrzustand erforderliche Lenkkraftunterstützung.  

Die außerordentliche Fahrdynamik eines BMW M6 Coupé erleben Sie am besten hinter dem Lenkrad.

RENNSPORTCHARAKTER. AUCH IM KLANG.

Die Highlights des M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotors.

M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor.

Meisterwerk der Dynamik: Der M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor erzeugt aus einem Hubraum von 4.395 ccm eine Leistung von 560 PS (412 kW). Dank des innovativen TwinScroll-Aufladekonzepts steht seine enorme Kraft jederzeit spontan zur Verfügung. Dabei liegt das volle Drehmoment bereits ab circa 1.500 1/min an und zeichnet zusammen mit der fast linearen Kraftentfaltung ein beeindruckendes Leistungsdiagramm – auch in puncto Effizienz.

Performance in Zahlen.

Beschleunigung 0-100 km/h in s: 4,2*
Leistung in kW (PS) bei 1/min: 412 (560)/6.000-7.000
Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min: 680/1.500-5.750

* Mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic
 

Zylinder-übergreifender Abgaskrümmer.

Für eine optimale Energieübertragung der Abgasströme auf das Turbinenrad werden die Abgase von jeweils zwei Zylindern mit einem Zündabstand von 360° zusammengeführt. So treiben vier Doppel-Abgasströme jeweils einen Twin-Scroll-Turbolader an. Die Trennung der Gasströme wird bis zum Auftreffen auf das Turbinenrad konsequent fortgesetzt. Außerdem wird ein optimaler Gasdurchsatz im Krümmer und somit ein bestmöglicher Ladungswechsel im Zylinder erreicht.

Rennstreckentaugliches Ölsystem.

Entwicklungsziel bei BMW M ist es, dass alle Fahrzeuge problemlos die anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt meistern. Die dabei auftretenden extremen Längs- und Querbeschleunigungen stellen höchste Anforderungen an die Ölversorgung des Motors. Dank einer ausgeklügelten Ölwannen- und Saugschnorchelgeometrie können Querbeschleunigungen bis zu 1,2 g erreicht werden, ohne die Ölversorgung des Motors zu gefährden.  

Ein echtes Innovationspaket.

Die Kombination aus hohen Drehzahlen, Turbo-Aufladung und technologischen Highlights wie Valvetronic und High Precision Injection macht es möglich, dass das volle Drehmoment bereits ab circa 1.500/min anliegt und zeichnet zusammen mit der fast linearen Kraftentfaltung ein beeindruckendes Leistungsdiagramm. Dass Leistung und Effizienz sich keineswegs ausschließen, beweist der M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor durch intelligente BMW EfficientDynamics Technologien wie der Brake Energy Regeneration. 

  • 1. M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor.

    Meisterwerk der Dynamik: Der M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor erzeugt aus einem Hubraum von 4.395 ccm eine Leistung von 560 PS (412 kW). Dank des innovativen TwinScroll-Aufladekonzepts steht seine enorme Kraft jederzeit spontan zur Verfügung. Dabei liegt das volle Drehmoment bereits ab circa 1.500 1/min an und zeichnet zusammen mit der fast linearen Kraftentfaltung ein beeindruckendes Leistungsdiagramm – auch in puncto Effizienz.

  • 2. Performance in Zahlen.

    Beschleunigung 0-100 km/h in s: 4,2*
    Leistung in kW (PS) bei 1/min: 412 (560)/6.000-7.000
    Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min: 680/1.500-5.750

    * Mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic
     

  • 3. Zylinder-übergreifender Abgaskrümmer.

    Für eine optimale Energieübertragung der Abgasströme auf das Turbinenrad werden die Abgase von jeweils zwei Zylindern mit einem Zündabstand von 360° zusammengeführt. So treiben vier Doppel-Abgasströme jeweils einen Twin-Scroll-Turbolader an. Die Trennung der Gasströme wird bis zum Auftreffen auf das Turbinenrad konsequent fortgesetzt. Außerdem wird ein optimaler Gasdurchsatz im Krümmer und somit ein bestmöglicher Ladungswechsel im Zylinder erreicht.

  • 4. Rennstreckentaugliches Ölsystem.

    Entwicklungsziel bei BMW M ist es, dass alle Fahrzeuge problemlos die anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt meistern. Die dabei auftretenden extremen Längs- und Querbeschleunigungen stellen höchste Anforderungen an die Ölversorgung des Motors. Dank einer ausgeklügelten Ölwannen- und Saugschnorchelgeometrie können Querbeschleunigungen bis zu 1,2 g erreicht werden, ohne die Ölversorgung des Motors zu gefährden.  

  • 5. Ein echtes Innovationspaket.

    Die Kombination aus hohen Drehzahlen, Turbo-Aufladung und technologischen Highlights wie Valvetronic und High Precision Injection macht es möglich, dass das volle Drehmoment bereits ab circa 1.500/min anliegt und zeichnet zusammen mit der fast linearen Kraftentfaltung ein beeindruckendes Leistungsdiagramm. Dass Leistung und Effizienz sich keineswegs ausschließen, beweist der M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor durch intelligente BMW EfficientDynamics Technologien wie der Brake Energy Regeneration. 

DAS BMW M6 COUPÉ IM SOUNDCHECK.

M Abgasanlage

M Performance Schalldämpfer System

M Abgasanlage

M Performance Schalldämpfer System

Das BMW M6 Coupé fasziniert mit kraftvoll gespannten Flächen und eleganter Linienführung.
 Mit einer athletischen Ausstrahlung, die ihresgleichen sucht.

Wie sieht Ihr BMW M6 Coupé aus?

RENNSPORT-FEELING PUR.

RENNSPORT-FEELING PUR.

Das M Competition Paket für das BMW M6 Coupé.

Mit dem M Competition Paket bringt das BMW M6 Coupé dank erhöhter Motorleistung, direkterer Lenkung und einem speziell abgestimmten Fahrwerk noch mehr Performance auf die Strecke. Die Leistung des M TwinPower Turbo 8-Zylinder-Benzinmotors wird von 412 kW (560 PS) auf 441 kW (600 PS) gesteigert.

Auf dem Rennkurs und im Alltag sorgen das speziell abgestimmte Fahrwerk und die besonders sportlich-direkte Lenkung dafür, dass jeder Lenkbefehl mit maximaler Präzision umgesetzt wird. Äußerlich beeindrucken exklusive 20" M Leichtmetallräder Doppelspeiche 601 M in Bicolor-Optik mit Mischbereifung sowie die schwarz verchromten Doppelendrohre der M Sportabgasanlage. Sie erzeugt einen besonders sportlichen Motorsound mit garantiertem Gänsehautfaktor.

FÜR DIE IDEALLINIE.

FÜR DIE IDEALLINIE.

Die M Multifunktionssitze.

Luxus und Sportlichkeit aus Überzeugung: Die vielfach elektrisch verstellbaren M Multifunktionssitze bieten auch in rasanten Kurvenfahrten optimalen Sitzkomfort. Edle Besonderheiten wie die M Prägung in den Sitzen oder das auf Wunsch erhältliche BMW Individual Vollleder 'Merino’ unterstreichen den besonderen Status und Charakter.

Die Voraussetzungen, die uns das BMW M6 Coupé bei der Entwicklung des BMW M6 GT3 geboten hat, waren sensationell.
Jens Marquardt, BMW Motorsport Direktor

WIE EINE IKONE ENTSTEHT.

Der Aufbau des BMW M6 GT3, Sieger der 24-Stunden von Spa-Francorchamps.

WIE EINE IKONE ENTSTEHT.

Der Aufbau des BMW M6 GT3, Sieger der 24-Stunden von Spa-Francorchamps.

VON ANFANG AN ÜBERZEUGEND.

Eine Ahnengalerie des BMW M6 Coupé.

Dominanz auf der Rennstrecke.

Ab 1971 übernimmt ein Nachfolger des BMW 2002 die Regentschaft über die europäischen Tourenwagen-Strecken: der BMW 3.0 CSL (Coupé Sport Leichtbau). Zwischen 1973 und 1979 gewinnt er sechs Mal die Tourenwagen-EM und stellt bis 1976 vier Mal in Folge den Sieger bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps. Gegen Ende seiner Karriere beeindruckt der erfolgreichste Tourenwagen seiner Epoche mit Biturbo-Motor und einer Leistung von bis zu 800 PS.

Motorsport-Technologie für die Straße.

Als die BMW Motorsport GmbH den Wunsch nach zusätzlicher Leistung für ihre Serienfahrzeuge registrierte, war schnell klar, dass sich der drehfreudige Vierventil-Motor des BMW M1 ideal eignete, um das Oberklasse-Coupé der BMW 6er Reihe zum Topsportler BMW M635CSi reifen zu lassen. Der Sechszylinder mobilisierte 286 PS, in Kombination mit einer präzise auf die hohe Leistung abgestimmten Fahrwerkstechnik und aerodynamisch optimierten Karosseriekomponenten entstand so authentisches Motorsport-Feeling für den Alltagsverkehr.

BMW M6 – Synonym für Höchstleistung.

Zwei Jahre nach der Markteinführung der zweiten Generation der
 BMW 6er Reihe erweiterte die BMW M GmbH 2005 ihr Modellprogramm um einen Hochleistungssportwagen der Extraklasse. Der BMW M6 wurde auf Anhieb zum Synonym für eine besonders exklusive Form von Höchstleistung und konzentriertes Motorsport-Knowhow. Gleich zweimal in Folge
 gewann das V10-Triebwerk 2005 und 2006 die Gesamtwertung beim „Engine of the Year Award“. Auch in den beiden Folgejahren belegte der Antrieb bei dem renommierten Wettbewerb jeweils den 1. Rang.

MEHR INFORMATIONEN, TECHNISCHE DATEN UND PREISE.

MEHR INFORMATIONEN, TECHNISCHE DATEN UND PREISE.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.

Die gezeigten Fahrzeuge, Ausstattungen, Kombinationsmöglichkeiten und Varianten sind exemplarisch und können in Ihrem Land variieren. Sie stellen ausdrücklich kein verbindliches Angebot der BMW M GmbH dar. Nähere Informationen zu den in Ihrem Land verfügbaren Umfängen finden Sie auf der BMW Website Ihres Landes oder bei Ihrem lokalen BMW M Partner.