REVIERE EROBERN.

Der BMW X6 M.

REVIERE EROBERN.

Der BMW X6 M.

REVIERE EROBERN.Der BMW X6 M.

Ein Kraftpaket in der eleganten Gestalt eines Sports Activity Coupés. Konstruiert für Höchstleistungen, souverän im Charakter und bereit für die Rennstrecke. Für vielseitige Herausforderungen gerüstet. Immer auf der Jagd nach rasanten Kurven und Wegen abseits gewohnter Pfade. Eine einzigartige Kombination: komfortabel, wenn Sie einsteigen – enorm kraftvoll, sobald Sie das Gaspedal berühren.

 

Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 11,1
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 258
Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des ECE-Testzyklus ermittelt. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

FÜNF STARKE GRÜNDE:

  • 01 Viel Eleganz, noch mehr Athletik
  • 02 M Twin Power Turbo 8-Zylinder
  • 03 Leistung: 423 kW (575 PS)
  • 04 Max. Drehmoment: 750 Nm
  • 05 Beschleunigung: 0-100 km/h in 4,2 s

GESCHMEIDIG. WIE EIN RAUBTIER.

Die muskulöse Schulterlinie schließt mit einem markanten Heckspoiler ab. Unterhalb werden die M Heckschürze und der Diffusor von zwei M spezifischen Doppelendrohren als sportlichem Schlusspunkt eingefasst. In der Seitenansicht prägen die zweigeteilte Sicke- und die deutlich herausgearbeitete Schwellerlinie das Sports Activity Coupé während die M Kieme mit Air Breather für verringerte Luftverwirbelungen im vorderen Radlauf sorgt. Die M Doppelstegniere und die M typische Frontschürze mit großen Lufteinlässen betonen die außergewöhnliche Fahrdynamik des BMW X6 M. Im Cockpit werden Fahrer und Beifahrer zu Piloten, wenn die M Sportsitze besonders in schnellen Kurven perfekten Seitenhalt bieten.

Man vergisst leicht, dass man nicht in einem kleinen Sportwagen, sondern einem SUV fährt.
Timo Glock, DTM Fahrer, beim Test des BMW X6 M auf der Rennstrecke in Austin, Texas.

BESTE RUNDENZEIT. AUCH OHNE RENNSTRECKE.

Die Technik-Highlights des BMW X6 M.

M Servotronic.

Die M Servotronic ist eine eigenständige Entwicklung der BMW M GmbH. Diese passt die Lenkkraft optimal an die gefahrene Geschwindigkeit an und sorgt für ein direktes und präzises Lenkverhalten auch bei hohen Geschwindigkeiten. Zusätzlich erhöht sie den Komfort durch reduzierte Lenkbetätigungskräfte und maximale Wendigkeit beim Einparken und Rangieren sowie bei Fahrten auf Kurvenstrecken.

8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic.

Mit extrem schnellen Schaltprozessen setzt das 8-Gang M Steptronic Getriebe Maßstäbe. Der Fahrer kann mit Drivelogic das Schaltverhalten in drei Stufen einstellen: von komfortabel über sportlich bis zum Rennsport-Modus. Manuelle Schaltung ist wahlweise über den M Gangwahlschalter oder über M Schaltwippen am Lenkrad möglich. Die integrierte Launch Control ermöglicht maximale Beschleunigung aus dem Stand. Darüber hinaus ist es das erste Wandler-Automatikgetriebe, das Kriechen auf Anforderung (Low Speed Assistent) ermöglicht.  

M Fahrwerkseinstellungen.

Steifere Tragfedern und eine um 10 Millimeter tiefergelegte Karosserie in Verbindung mit der aktiven Wankstabilisierung Dynamic Drive reduzieren die Seitenneigung und Bewegung der Karosserie. Zusätzlich verfügt der BMW X6 M serienmäßig über eine Luftfederung mit Niveauregulierung an der Hinterachse. Die elektronisch in 3 Modi verstellbare Dynamische Dämpfer Control garantiert die perfekte Balance zwischen verschiedenen Fahrweisen. Die Dynamic Performance Control (DPC) verteilt dabei die Antriebskraft flexibel zwischen den Rädern der Hinterachse.

M spezifisches BMW xDrive.

Entscheidend beeinflusst wird die herausragende Fahrdynamik durch den intelligenten Allradantrieb des M spezifischen BMW xDrive. Eine regelbare Lamellenkupplung ermöglicht eine vollvariable Verteilung des Antriebsmoments zwischen 100 Prozent auf die Hinter- und bis zu 100 Prozent auf die Vorderachse. So ist bei allen Fahrbahngegebenheiten immer die bestmögliche Traktion gewährleistet. Zugunsten einer erhöhten Agilität ist die Grundabstimmung des xDrive Allradantriebs beim BMW X6 M heckbetont.

M Drive.

Vom komfortablen Gleiten bis hin zum sportlich-direkten Set-up für den Rennstreckeneinsatz: M Drive erlaubt das individuelle Einstellen von Antriebs- und Fahrwerksfunktionen. Mit einem Druck auf eine der M Drive Tasten am M Lederlenkrad kann jederzeit eines der zwei abgespeicherten Profile und alle damit verbundenen Einstellungen abgerufen werden.

M Compound-Bremse.

Durch den direkten Technologietransfer aus dem Motorsport erreicht die M Compound-Bremse auch unter hoher Beanspruchung eine konstante Bremswirkung und Fading-Stabilität. Extrem belastbare Werkstoffe ermöglichen thermische Standfestigkeit, eine lange Lebensdauer, präzise Dosierbarkeit und Gewichtsreduzierung – für mehr Agilität, Dynamik und Beschleunigung.

  • 1. M Servotronic.

    Die M Servotronic ist eine eigenständige Entwicklung der BMW M GmbH. Diese passt die Lenkkraft optimal an die gefahrene Geschwindigkeit an und sorgt für ein direktes und präzises Lenkverhalten auch bei hohen Geschwindigkeiten. Zusätzlich erhöht sie den Komfort durch reduzierte Lenkbetätigungskräfte und maximale Wendigkeit beim Einparken und Rangieren sowie bei Fahrten auf Kurvenstrecken.

  • 2. 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic.

    Mit extrem schnellen Schaltprozessen setzt das 8-Gang M Steptronic Getriebe Maßstäbe. Der Fahrer kann mit Drivelogic das Schaltverhalten in drei Stufen einstellen: von komfortabel über sportlich bis zum Rennsport-Modus. Manuelle Schaltung ist wahlweise über den M Gangwahlschalter oder über M Schaltwippen am Lenkrad möglich. Die integrierte Launch Control ermöglicht maximale Beschleunigung aus dem Stand. Darüber hinaus ist es das erste Wandler-Automatikgetriebe, das Kriechen auf Anforderung (Low Speed Assistent) ermöglicht.  

  • 3. M Fahrwerkseinstellungen.

    Steifere Tragfedern und eine um 10 Millimeter tiefergelegte Karosserie in Verbindung mit der aktiven Wankstabilisierung Dynamic Drive reduzieren die Seitenneigung und Bewegung der Karosserie. Zusätzlich verfügt der BMW X6 M serienmäßig über eine Luftfederung mit Niveauregulierung an der Hinterachse. Die elektronisch in 3 Modi verstellbare Dynamische Dämpfer Control garantiert die perfekte Balance zwischen verschiedenen Fahrweisen. Die Dynamic Performance Control (DPC) verteilt dabei die Antriebskraft flexibel zwischen den Rädern der Hinterachse.

  • 4. M spezifisches BMW xDrive.

    Entscheidend beeinflusst wird die herausragende Fahrdynamik durch den intelligenten Allradantrieb des M spezifischen BMW xDrive. Eine regelbare Lamellenkupplung ermöglicht eine vollvariable Verteilung des Antriebsmoments zwischen 100 Prozent auf die Hinter- und bis zu 100 Prozent auf die Vorderachse. So ist bei allen Fahrbahngegebenheiten immer die bestmögliche Traktion gewährleistet. Zugunsten einer erhöhten Agilität ist die Grundabstimmung des xDrive Allradantriebs beim BMW X6 M heckbetont.

  • 5. M Drive.

    Vom komfortablen Gleiten bis hin zum sportlich-direkten Set-up für den Rennstreckeneinsatz: M Drive erlaubt das individuelle Einstellen von Antriebs- und Fahrwerksfunktionen. Mit einem Druck auf eine der M Drive Tasten am M Lederlenkrad kann jederzeit eines der zwei abgespeicherten Profile und alle damit verbundenen Einstellungen abgerufen werden.

  • 6. M Compound-Bremse.

    Durch den direkten Technologietransfer aus dem Motorsport erreicht die M Compound-Bremse auch unter hoher Beanspruchung eine konstante Bremswirkung und Fading-Stabilität. Extrem belastbare Werkstoffe ermöglichen thermische Standfestigkeit, eine lange Lebensdauer, präzise Dosierbarkeit und Gewichtsreduzierung – für mehr Agilität, Dynamik und Beschleunigung.

Die außerordentliche Fahrdynamik eines BMW X6 M erleben Sie am besten hinter dem Lenkrad.

RENNSPORTCHARAKTER. AUCH IM KLANG.

Die Highlights des M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotors.

M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor.

Mit seiner innovativen M TwinPower Turbo Technologie mit TwinScroll Bi-Turbo Aufladung, zylinderbankübergreifendem Abgaskrümmer, Valvetronic und der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection entwickelt der 4,4-Liter-V8-Motor eine Höchstleistung von 423 kW/575 PS. Ein renngetestetes Kühlsystem mit vier Kreisläufen und zehn Kühlern hält höchsten thermischen Belastungen stand. Ein Triebwerk, wie es kein Zweites gibt.  

Rennstreckentaugliches Ölsystem.

Entwicklungsziel bei BMW M ist es, dass alle Fahrzeuge problemlos die anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt meistern. Die dabei auftretenden extremen Längs- und Querbeschleunigungen stellen höchste Anforderungen an die Ölversorgung des Motors. Dank einer ausgeklügelten Ölwannen- und Saugschnorchelgeometrie können beim BMW X6 M bis zu 1,2 g erreicht werden, ohne die Ölversorgung des Motors zu gefährden.  

Performance in Zahlen.

Beschleunigung 0-100 km/h in s: 4,2*
Leistung in kW (PS) bei 1/min: 423 (575)/6.000-6.500
Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min: 750/2.200-5.000

* Mit 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic.

Rennstreckentaugliches Kühlkonzept.

Das Konzept zur optimalen Kühlung der Antriebskomponenten für maximale Performance: Insgesamt vier aufeinander abgestimmte Kühlkreisläufe mit zehn Kühlern, fünf Kühlmittelpumpen und zusätzlicher Getriebeölkühlung garantieren selbst bei permanent hoher Leistungsanforderung eine ideale Betriebstemperatur der einzelnen Komponenten. Für bestmögliche Leistung und Effizienz wurde der Füllungsgrad der Zylinder durch vergrößerte Ladeluftkühler gesteigert.

Zylinder-übergreifender Abgaskrümmer.

Für eine optimale Energieübertragung der Abgasströme auf das Turbinenrad werden die Abgase von jeweils zwei Zylindern mit einem Zündabstand von 360° zusammengeführt. So treiben vier Doppel-Abgasströme jeweils einen Twin-Scroll-Turbolader an. Die Trennung der Gasströme wird bis zum Auftreffen auf das Turbinenrad konsequent fortgesetzt. Außerdem wird ein optimaler Gasdurchsatz im Krümmer und somit ein bestmöglicher Ladungswechsel im Zylinder erreicht.
Krümmer und somit ein bestmöglicher Ladungswechsel im Zylinder erreicht.
 

  • 1. M TwinPower Turbo 8-Zylinder Benzinmotor.

    Mit seiner innovativen M TwinPower Turbo Technologie mit TwinScroll Bi-Turbo Aufladung, zylinderbankübergreifendem Abgaskrümmer, Valvetronic und der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection entwickelt der 4,4-Liter-V8-Motor eine Höchstleistung von 423 kW/575 PS. Ein renngetestetes Kühlsystem mit vier Kreisläufen und zehn Kühlern hält höchsten thermischen Belastungen stand. Ein Triebwerk, wie es kein Zweites gibt.  

  • 2. Rennstreckentaugliches Ölsystem.

    Entwicklungsziel bei BMW M ist es, dass alle Fahrzeuge problemlos die anspruchsvollsten Rennstrecken der Welt meistern. Die dabei auftretenden extremen Längs- und Querbeschleunigungen stellen höchste Anforderungen an die Ölversorgung des Motors. Dank einer ausgeklügelten Ölwannen- und Saugschnorchelgeometrie können beim BMW X6 M bis zu 1,2 g erreicht werden, ohne die Ölversorgung des Motors zu gefährden.  

  • 3. Performance in Zahlen.

    Beschleunigung 0-100 km/h in s: 4,2*
    Leistung in kW (PS) bei 1/min: 423 (575)/6.000-6.500
    Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min: 750/2.200-5.000

    * Mit 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic.

  • 4. Rennstreckentaugliches Kühlkonzept.

    Das Konzept zur optimalen Kühlung der Antriebskomponenten für maximale Performance: Insgesamt vier aufeinander abgestimmte Kühlkreisläufe mit zehn Kühlern, fünf Kühlmittelpumpen und zusätzlicher Getriebeölkühlung garantieren selbst bei permanent hoher Leistungsanforderung eine ideale Betriebstemperatur der einzelnen Komponenten. Für bestmögliche Leistung und Effizienz wurde der Füllungsgrad der Zylinder durch vergrößerte Ladeluftkühler gesteigert.

  • 5. Zylinder-übergreifender Abgaskrümmer.

    Für eine optimale Energieübertragung der Abgasströme auf das Turbinenrad werden die Abgase von jeweils zwei Zylindern mit einem Zündabstand von 360° zusammengeführt. So treiben vier Doppel-Abgasströme jeweils einen Twin-Scroll-Turbolader an. Die Trennung der Gasströme wird bis zum Auftreffen auf das Turbinenrad konsequent fortgesetzt. Außerdem wird ein optimaler Gasdurchsatz im Krümmer und somit ein bestmöglicher Ladungswechsel im Zylinder erreicht.
    Krümmer und somit ein bestmöglicher Ladungswechsel im Zylinder erreicht.
     

DER BMW X6 M IM SOUNDCHECK.

Aufstarten

Starten und Anfahren

Vorbeifahrt (3. auf 4. Gang)

Start mit Launch Control

Beschleunigung

Aufstarten

Starten und Anfahren

Vorbeifahrt (3. auf 4. Gang)

Start mit Launch Control

Beschleunigung

Wie sieht Ihr BMW X6 M aus?

ECHTE EXKLUSIVITÄT.

ECHTE EXKLUSIVITÄT.

Die Möglichkeiten mit BMW Individual.

Für Ihren persönlichen BMW M liegt der Ursprung wahrer Exklusivität in Ihren Vorstellungen – und der professionellen Umsetzung durch BMW Individual. Nur eine von vielen Möglichkeiten ist die BMW Individual Lackierung Azuritschwarz metallic: In direktem Licht offenbart die sonst schwarze Oberfläche Nuancen von dunklen Blautönen.

Symphonie für die Sinne.

Der BMW X6 M setzt auch im Interieur neue Maßstäbe. Als eine besonders hochwertige Variante des BMW Individual Leders Merino Feinnarbe beeindruckt besonders die Kombination aus Lederausstattung in Rauchweiß und der lederbezogenen Instrumententafel in Scotch dunkel. Eine Farbkombination, die ihresgleichen sucht und ein luxuriöses Innenraumgefühl verspricht. Im Interieur bildet die BMW Individual Interieurleiste in in elegantem Pianolack Schwarz einen faszinierenden Kontrast zum seidig-matten, rauchweißen Leder Merino Feinnarbe von BMW Individual. 

MEHR INFORMATIONEN, TECHNISCHE DATEN UND PREISE.

MEHR INFORMATIONEN, TECHNISCHE DATEN UND PREISE.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.

Die gezeigten Fahrzeuge, Ausstattungen, Kombinationsmöglichkeiten und Varianten sind exemplarisch und können in Ihrem Land variieren. Sie stellen ausdrücklich kein verbindliches Angebot der BMW M GmbH dar. Nähere Informationen zu den in Ihrem Land verfügbaren Umfängen finden Sie auf der BMW Website Ihres Landes oder bei Ihrem lokalen BMW M Partner.