BMW M, MotoGP, M Award, M4 CS

DER BMW M AWARD DER MotoGPᵀᴹ 2017.

DER BMW M AWARD DER MotoGPᵀᴹ 2017.

DER BMW M AWARD DER MotoGPᵀᴹ 2017.

Er ist heiß begehrt: der BMW M Award. Dieses Jahr geht die Auszeichnung für den besten Qualifier der MotoGPᵀᴹ-Saison bereits zum fünften Mal in Folge an Marc Márquez. Und der diesjährige Preis ist ein echtes Highlight: Der gerade erst vorgestellte, neue BMW M4 CS (Verbrauch kombiniert: 8,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 197 g/km) dürfte das momentan schnellste viersitzige M Automobil auf der Rennstrecke sein. Das exklusive, limitierte Sondermodell ist ab Juli 2017 verfügbar. Damit ist der neue BMW M4 CS das perfekte Siegerfahrzeug für den schnellsten Qualifier der MotoGP™, der Königsklasse des Motorradrennsports. Das 460 PS starke High Performance Automobil wurde im Rahmen des Saisonfinales in Valencia von Frank van Meel, Vorsitzender der Geschäftsführung BMW M GmbH, an Marc Márquez übergeben. In seiner Wahlheimat krönte sich der 24-Jährige auch zum MotoGPᵀᴹ-Champion.

 

Der BMW M4 CS bringt im sprichwörtlichen Sinne Motorsport mit 600 Nm auf die Straße. Zur exzellenten Fahrdynamik des neuen BMW M4 CS tragen zudem zahlreiche weitere Hochleistungskomponenten bei, unter anderem das Aktive M Differenzial, ein besonders sportlich ausgelegtes M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic für extrem schelle Wechsel zwischen den sieben Gängen ohne Leistungsverlust sowie Cup-Reifen. Der konsequente Einsatz leichtgewichtiger Materialien außen und innen führte zu einer Reduzierung des Fahrzeuggewichts sowie einer Optimierung von Ansprechverhalten und Agilität. Die exklusiven Leichtmetallräder des BMW M4 CS sind vom Motorsport inspiriert, die innovativen OLED-Heckleuchten setzen neue Design-Akzente. Im Innenraum wird der sportliche Auftritt des BMW M4 CS konsequent fortgesetzt, von den Leichtbau M Sportsitzen in Alcantara Leder Anthrazit über das M Alcantara Lenkrad bis hin zu zahlreichen weiteren edlen Details. Dafür lohnt es sich, bei den MotoGPᵀᴹ-Rennen gegen die Uhr kräftig Gas zu geben.

Das Qualifying-Ranking 2017.

Stand: 14. November 2017

Fahrer und Land
Maschine
Punkte
1. Marc MÁRQUEZ (SPA)
Honda
343
2. Maverick VIÑALES (SPA)
Yamaha
257
3. Dani PEDROSA (SPA)
Honda
221
4. Johann ZARCO (FRA)
Yamaha
205
5. Valentino ROSSI (ITA)
Yamaha
204
6. Andrea DOVIZIOSO (ITA)
Ducati
181
7. Jorge LORENZO (SPA)
Ducati
164
8. Cal CRUTCHLOW (GBR)
Yamaha
158
9. Danilo PETRUCCI (ITA)
Ducati
137
10. Andrea IANNONE (ITA)
Suzuki
99
11. Aleix ESPARGARO (SPA)
Aprilia
95
12. Jonas FOLGER (GER)
Yamaha
72
13. Alvaro BAUTISTA (SPA)
Ducati
62
14. Scott REDDING (GBR)
Ducati
54
15. Pol ESPARGARO (SPA)
KTM
54
16. Jack MILLER (AUS)
Honda
51
17. Karel ABRAHAM (CZE)
Ducati
40
18. Loris BAZ (FRA)
Ducati
32
19. Alex RINS (SPA)
Suzuki
30
20. Bradley SMITH (GBR)
KTM
23
21. Hector BARBERA (SPA)
Ducati
20
22. Tito RABAT (SPA)
Honda
12
23. Sam LOWES (GBR)
Aprilia
6
BMW M, MotoGP, M Award, Marc Márquez, M4 CS

Der Sieger des BMW M Award 2017: Marc Márquez mit seinem neuen BMW M4 CS.

Für Marc Márquez ist die Schlüsselübergabe schon fast so etwas wie ein Ritual: Fünf BMW Award Cars durfte der MotoGPᵀᴹ-Weltmeister bereits in Empfang nehmen, nachdem er in jeder Saison von 2013 bis 2017 stets das Qualifying-Ranking dominierte und die meisten Punkte einfuhr. Den BMW M Award trägt der Spanier mit Stolz – ebenso wie die vorherigen Award-Sieger Valentino Rossi, Casey Stoner, Jorge Lorenzo, Sete Gibernau und Nicky Hayden. Ist ja auch kein Wunder angesichts seines 2017er-Fangs: ein BMW M4 CS.

Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.

Die gezeigten Fahrzeuge, Ausstattungen, Kombinationsmöglichkeiten und Varianten sind exemplarisch und können in Ihrem Land variieren. Sie stellen ausdrücklich kein verbindliches Angebot der BMW M GmbH dar. Nähere Informationen zu den in Ihrem Land verfügbaren Umfängen finden Sie auf der BMW Website Ihres Landes oder bei Ihrem lokalen BMW M Partner.