BMW M Award 2018

DER BMW M AWARD DER MotoGP™ 2018.

DER BMW M AWARD DER MotoGP™ 2018.

DER BMW M AWARD DER MotoGP™ 2018.
Ich kann es selbst kaum glauben, dass ich den BMW M Award nun bereits zum sechsten Mal in Folge gewonnen habe.
Marc Márquez, MotoGP™-Weltmeister und sechsfacher M Award Gewinner

Adrenalin, Spannung und Superlative bis zum Schluss: Die MotoGP™-Saison 2018 fand mit dem spektakulären Finale im spanischen Valencia ihren krönenden Abschluss. Auch in diesem Jahr kämpften wieder die schnellsten Motorradrennfahrer aus aller Welt um den Titel in der Königsklasse des Motorradsports. Ebenfalls im Fokus der waghalsigen Piloten stand einmal mehr der heiß begehrte BMW M Award. Bereits zum sechsten Mal in Folge konnte der alte und neue Weltmeister Marc Márquez den prestigeträchtigen Award holen. Sein Preis ist ein brandneuer

Read more

in Frozen Dark Blue. Traditionell wird der BMW M Award zusammen mit dem exklusiven Siegerfahrzeug im Rahmen des Saisonfinales vergeben. Eine besondere Ehre, um die Márquez von dem einen oder anderen seiner Fahrerkollegen beneidet werden dürfte. Die feierliche Verleihung des BMW M Awards 2018 an den Ausnahme-Qualifier ließen sich Carmelo Ezpeleta, CEO von MotoGP™-Veranstalter Dorna Sports, und Markus Flasch, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH nicht nehmen. Auch für BMW M war die MotoGP™-Saison 2018 etwas ganz Besonderes. Bereits zum zwanzigsten Mal stellte BMW M das „Official Car of MotoGP™“.

Read more
Wir freuen uns sehr über die jahrzehntelange erfolgreiche Partnerschaft mit BMW M. Seit bereits 20 Jahren wissen wir in BMW M einen starken und zuverlässigen Partner an unserer Seite – und der BMW M Award ist längst ein fester Bestandteil jeder MotoGP™-Saison, schließlich überreichen wir ihn heute schon zum 16. Mal.
Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports

Das Qualifying-Ranking 2018.

Stand: 18. November 2018

Fahrer und Land
Maschine
Punkte
1. Marc MÁRQUEZ (SPA)
Honda
341
2. Andrea DOVIZIOSO (ITA)
Ducati
268
3. Johann ZARCO (FRA)
Yamaha
233
4. Jorge LORENZO (SPA)
Ducati
217
5. Maverick VIÑALES (SPA)
Yamaha
203
6. Valentino ROSSI (ITA)
Yamaha
185
7. Cal CRUTCHLOW (GBR)
Honda
181
8. Andrea IANNONE (ITA)
Suzuki
181
9. Danilo PETRUCCI (ITA)
Ducati
179
10. Alex RINS (SPA)
Suzuki
144
11. Jack MILLER (AUS)
Ducati
134
12. Dani PEDROSA (SPA)
Honda
129
13. Tito RABAT (SPA)
Ducati
46
14. Aleix ESPARGARO (SPA)
Aprilia
46
15. Alvaro BAUTISTA (SPA)
Ducati
44
16. Takaaki NAKAGAMI (JPN)
Honda
33
17. Franco MORBIDELLI (ITA)
Honda
28
18. Pol ESPARGARO (SPA)
KTM
24
19. Bradley SMITH (GBR)
KTM
20
20. Hafizh SYAHRIN (MAL)
Yamaha
14
21. Scott REDDING (GBR)
Aprilia
6
22. Karel ABRAHAM (CZE)
Ducati
3
23. Thomas LÜTHI (SWI)
Honda
1
24. Xavier SIMEON (BEL)
Ducati
BMW M Award der MotoGP™ 2018

Der Sieger des BMW M Award 2018: Marc Márquez mit seinem neuen BMW M3 CS.

Trotz all der Euphorie und Anerkennung, die mit dem Sieg des BMW M Awards einhergehen: Nach seinem nun sechsten Erfolg dürfte die Preisverleihung für Marc Márquez fast schon rituellen Charakter haben. Seit seiner Rookie-Saison 2013 konnte kein Kontrahent dem Ausnahmetalent einen M Award ernsthaft streitig machen. In diesem Jahr betrug sein Vorsprung am Ende 73 Punkte auf den Italiener Andrea Dovizioso. Beobachtern und Weggefährten gehen so langsam die Superlative für den Spanier aus.

Read more