FASZINATION ALS KÖNIGSDISZIPLIN.

BMW Motorsport.

FASZINATION ALS KÖNIGSDISZIPLIN.

BMW Motorsport.

FASZINATION ALS KÖNIGSDISZIPLIN.BMW Motorsport.

Erst ein tiefes Grollen. Dann lautes Gebrüll, zu dem nur der P66/1 V8 Saugmotor mit über 500 PS fähig ist. Der neue BMW M4 DTM rollt langsam auf die Strecke. Momente, in denen der Adrenalinspiegel bei allen Menschen steigt, die sich dem Motorsport verschrieben haben. Bei den unzähligen Fans an den Rennstrecken rund um die Welt. Bei den Piloten und ihren Teams. Und bei uns. Sogar schon seit 1972. Erleben Sie BMW Motorsport – von den faszinierenden Rennwagen in vielen internationalen Motorsportserien bis hin zum offiziellen Safety Car der MotoGP™.

„Unser Fahreraufgebot gehört auch 2017 wieder zum Allerfeinsten, was die DTM zu bieten hat. Natürlich wird Marco Wittmann als Champion der von allen Gejagte sein.“

„Unser Fahreraufgebot gehört auch 2017 wieder zum Allerfeinsten, was die DTM zu bieten hat. Natürlich wird Marco Wittmann als Champion der von allen Gejagte sein.“

Jens Marquardt, BMW Motorsport, Direktor (Bild von 2016) 

JEDE SEKUNDE ZÄHLT. UND FASZINIERT.

BMW M im Motorsport.

Faszination DTM.

Tourenwagensport der Extraklasse: Seitdem BMW 2012 in die DTM zurückgekehrt ist, hat die Marke in jedem Jahr mindestens einen Titel gewonnen. Insgesamt gingen bis 2016 acht von 15 möglichen Titeln nach München. (Bild von 2016)

Racing in America.

Großartige Fahrzeuge, legendäre Rennstrecken, hochkarätige Fahrer, begeisterte Fans – dafür steht die IWSC, die IMSA WeatherTech SportsCar Championship, in der das BMW Team RLL mit zwei BMW M6 GTLM antritt. (Bild von 2016)

Legenden auf legendären Strecken.

Ob auf der Nordschleife, in Spa-Francorchamps oder Macau – die GT-Rennwagen von BMW können auf viele legendäre Auftritte und Siege zurückblicken. (Bild von 2016)

Mehr Power für private Teams.

BMW Motorsport bietet Kundenteams in aller Welt eine umfangreiche Palette an Fahrzeugen an, mit denen sie als Teil der BMW Familie in aller Welt erfolgreich Rennen fahren können. Unter dem Begriff BMW Sports Trophy sind alle Privatfahrer zusammengefasst, die weltweit durch ihr Engagement in unterschiedlichsten Serien und bei renommierten Rennveranstaltungen die Marke BMW vertreten.

Frühstart mit besten Absichten.

Die Nachwuchsförderung hat bei BMW eine lange Tradition. Sie reicht bis 1977 zurück und feiert in diesem Jahr ihr 40. Jubiläum. Vom ersten BMW Junior Team über die Formel BMW bis zum neuen BMW Motorsport Junior Programm, das 2014 aus der Taufe gehoben wurde: Kaum ein anderer Hersteller kümmert sich so intensiv um junge Talente wie BMW. (Bild von 2016)

IMMER AN DER SPITZE: BMW M BEI DER MOTO GP™.

Wenn Zweiräder in der höchsten Rennklasse des Motorrad-Straßenrennsports um die Führung kämpfen, steht eine ganze BMW M Fahrzeugflotte bereit – vom exklusiv umgebauten BMW M2 Safety Car bis zum BMW X5 M Medical Car. (Bilder von 2016)

Das oberste Ziel ist es, das Beste aus dem Auto und mir als Fahrer herauszuholen. Ich kann im Rennsport immer noch lernen, das ist ein niemals endender Prozess.
Bruno Spengler, DTM Fahrer
Wir waren damals wilde Hunde auf der Rennstrecke, aber BMW hat uns trotzdem das Vertrauen geschenkt und uns wichtige Rennerfahrungen sammeln lassen.
Marc Surer, Rennfahrer und BMW Junior der ersten Generation

JUNGE WILDE.

JUNGE WILDE.

Die BMW Motorsport Nachwuchsförderung.

Als die BMW Motorsport GmbH 1977 mit dem BMW Junior Team ein reines Nachwuchsteam vorstellte, war dies ein Novum im Automobilrennsport. Um junge Fahrer auf den internationalen Rennsport vorzubereiten, erweiterte man die Förderung auch auf den Formelsport. So starteten bedeutende Karrieren, u.a. die der DTM-Champions Marco Wittmann und Martin Tomczyk, des BMW Werksfahrers und ehemaligen Formel-1-Piloten Timo Glock sowie die der Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Nico Rosberg.

Sprungbrett aufs Podium.

„Für mich und meine Kollegen war das BMW Junior Team das entscheidende Sprungbrett auf dem Weg in die Formel 1" sagt Marc Surer, 1977 Fahrer der ersten Generation der Newcomer. Das Konzept des BMW Motorsport Junior Programms umfasst zahlreiche Aspekte auf und neben der Rennstrecke. So geht es nicht nur um Fahrpraxis in verschiedenen BMW Rennfahrzeugen, sondern auch um Fitness und Ernährung, den Umgang mit Medien und die Zusammenarbeit mit den Teams.

ALLES ÜBER BMW MOTORSPORT.

ALLES ÜBER BMW MOTORSPORT.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.