Das BMW M8 Safety Car der MotoGP

BMW M – PARTNER DER MOTOGP™.

Erlebnis der Extreme.

BMW M – PARTNER DER MOTOGP™.Erlebnis der Extreme.

Wenn die besten Motorradpiloten der Welt auf die Rennstrecke gehen, übernimmt BMW M seit dem Jahr 1999 immer wieder die Führung des Fahrerfeldes. Mit einer ganzen Fahrzeugflotte, angeführt von den BMW M Safety Cars. Die MotoGP™ fasziniert jede Saison mit Dynamik, Höchstleistung und Innovationen. Attribute, die ebenfalls untrennbar mit BMW M verbunden sind. Bei der BMW M MotoGP™ Experience können Sie es unmittelbar selbst erleben – ein Wochenende voller Hochspannung und BMW M Power.

 

BMW M8 Competition Coupé:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,6
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 242

Read more
Markus Flasch und das BMW M8 MotoGP Safety Car
Markus Flasch und das BMW M8 MotoGP Safety Car

.

.

BMW M8 Gran Coupé MotoGP™ Safety Car in Spielberg, Red Bull Ring

DEBÜT IN SPIELBERG.

Das neue BMW M8 Gran Coupé MotoGP™ Safety Car.

Premiere beim BMW M Grand Prix of Styria auf dem Red Bull Ring in Spielberg: BMW M präsentiert das neue BMW M8 Gran Coupé MotoGP Safety Car. Wie auch seine Vorgänger, ist das viertürige und 625 PS starke MotoGP-Führungsfahrzeug mit zahlreichen BMW M Performance Parts ausgestattet. Das progressive Design des BMW M8 Gran Coupé wird beim MotoGP Safety Car zusätzlich auf die Lackierung übertragen: Die völlig neue, asymetrische Karosseriegestaltung zeigt sich besonders dynamisch. Die dekonstruierten Grafiken in den typischen M Farben stehen dabei symbolisch für das digitale Zeitalter des Motorsports. Das auffällige, mattschwarze Dreieck in Antireflexbeschichtung erweitert das Cockpit optisch und erhöht die Konzentration des Fahrers – für maximale Fokussierung auf die Rennstrecke.

Read more
„Unser Anspruch ist, all unser Know-how, unsere innovativen Technologien aus dem Motorsport und neue Ideen ganz in den Dienst der Sicherheit in der MotoGP zu stellen.“
Markus Flasch, Geschäftsführer der BMW M GmbH

DYNAMISCHE DETAILS.

Das BMW M8 MotoGP™ Safety Car mit BMW M Performance Parts.

Felge des BMW M8 MotoGP Safety Car

BMW M XDRIVE.

Maximale Fahrdynamik auf jeder Straße, bei allen Bedingungen. Dank M xDrive mit Aktivem M Differenzial lässt sich die überragende Performance des BMW M8 noch intensiver erleben. Durch eine zentrale intelligente Steuerung kombiniert das innovative System Agilität und Präzision des Standardantriebs mit der Souveränität und Traktion des Allradantriebs. Der Fahrer kann M xDrive jederzeit nach seinen Bedürfnissen konfigurieren – bis hin zum reinen puristischen Hinterradantrieb.

Lichtbalken des BMW M8 MotoGP Safety Car

DER LICHTBALKEN.

Eines der charakteristischen Merkmale des BMW neuen BMW M8 Coupé ist die markante, an klassische Rennfahrzeuge erinnernde Double-Bubble-Kontur des Daches. Auf ihr sind der LED-Lichtbalken und die Steuerungselektronik untergebracht.

Schaltpanel des BMW M8 MotoGP Safety Car

DAS SCHALTPANEEL IM COCKPIT.

Gesteuert wird der Lichtbalken über ein eigens entwickeltes Schaltpaneel im Cockpit. Hier kann der Fahrer unterschiedliche Lichtzeichenprogramme und Blinkfrequenzen anwählen. Weitere LED-Blitzer wurden im Front- und Heckbereich installiert. Im Frontgitter kommen blaue LEDs zum Einsatz, außerdem blinken Ringe in den Scheinwerfern auf.  

 Der Motor des BMW M8 Safety Cars

DER MOTOR.

Das Herz des BMW M8 Competition ist der 4,4 Liter große V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie. Er leistet im serienmäßigen BMW M8 Competition 460 kW/625 PS und verfügt über ein maximales Drehmoment von 750 Nm. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der BMW M8 Competition nur 3,2 Sekunden. Die Kraftübertragung erfolgt über das 8-Gang M Steptronic-Getriebe mit Drivelogic.

BMW M8 MotoGP Safety Car

DAS DESIGN.

Ein deutliches Rennsport-Statement ist das Design des neuen BMW M8 MotoGP™ Safety Cars: Es ist an jenes des Rennwagens BMW M8 GTE angelehnt. Bei der Entwicklung des BMW M8 GTE arbeiteten die Serienentwickler von BMW M und die BMW Motorsportabteilung Hand in Hand. Das Design spiegelt diese enge Verbindung wider.

RECARO Rennsportsitze im BMW M8 MotoGP Safety Car

SPEZIELLE RACING-FEATURES.

Komplettiert wurde die Verwandlung des BMW M8 in ein MotoGP™ Safety Car durch den Einbau spezieller Racing-Features und der notwendigen Sicherheitseinrichtungen. Die Customized Carbon Flaps wurden speziel für das BMW M8 MotoGP™ Safety Car entwickelt. Die Motorhaube mit „Motorsport-Verriegelung“ stammt direkt aus dem Rennsport. Die RECARO Rennsportsitze mit Schroth-Gurten garantieren den Insassen die nötige Kombination aus Komfort und höchster Sicherheit im Einsatz auf der Rennstrecke.

Sportabgasanlage aus Titan des BMW M8 MotoGP Safety Car

BMW M PERFORMANCE SPORTABGASANLAGE AUS TITAN.

Speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert ist die BMW M Performance Sportabgasanlage aus Titan mit Endrohrblenden aus Carbon.

BMW M8 GTE Heckflügel

DER BMW M8 GTE HECKFLÜGEL.

Maximaler Abtrieb auch in schnell gefahrenen Kurven: Der rennerpobte Heckflügel liefert nicht nur dem BMW M8 GTE zuverlässig Anpressdruck auf der Hinterachse, er krönt auch das Heck des BMW M8 MotoGP™ Safety Cars.

  • 1. BMW M XDRIVE.
    Felge des BMW M8 MotoGP Safety Car

    Maximale Fahrdynamik auf jeder Straße, bei allen Bedingungen. Dank M xDrive mit Aktivem M Differenzial lässt sich die überragende Performance des BMW M8 noch intensiver erleben. Durch eine zentrale intelligente Steuerung kombiniert das innovative System Agilität und Präzision des Standardantriebs mit der Souveränität und Traktion des Allradantriebs. Der Fahrer kann M xDrive jederzeit nach seinen Bedürfnissen konfigurieren – bis hin zum reinen puristischen Hinterradantrieb.

  • 2. DER LICHTBALKEN.
    Lichtbalken des BMW M8 MotoGP Safety Car

    Eines der charakteristischen Merkmale des BMW neuen BMW M8 Coupé ist die markante, an klassische Rennfahrzeuge erinnernde Double-Bubble-Kontur des Daches. Auf ihr sind der LED-Lichtbalken und die Steuerungselektronik untergebracht.

  • 3. DAS SCHALTPANEEL IM COCKPIT.
    Schaltpanel des BMW M8 MotoGP Safety Car

    Gesteuert wird der Lichtbalken über ein eigens entwickeltes Schaltpaneel im Cockpit. Hier kann der Fahrer unterschiedliche Lichtzeichenprogramme und Blinkfrequenzen anwählen. Weitere LED-Blitzer wurden im Front- und Heckbereich installiert. Im Frontgitter kommen blaue LEDs zum Einsatz, außerdem blinken Ringe in den Scheinwerfern auf.  

  • 4. DER MOTOR.
     Der Motor des BMW M8 Safety Cars

    Das Herz des BMW M8 Competition ist der 4,4 Liter große V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie. Er leistet im serienmäßigen BMW M8 Competition 460 kW/625 PS und verfügt über ein maximales Drehmoment von 750 Nm. Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der BMW M8 Competition nur 3,2 Sekunden. Die Kraftübertragung erfolgt über das 8-Gang M Steptronic-Getriebe mit Drivelogic.

  • 5. DAS DESIGN.
    BMW M8 MotoGP Safety Car

    Ein deutliches Rennsport-Statement ist das Design des neuen BMW M8 MotoGP™ Safety Cars: Es ist an jenes des Rennwagens BMW M8 GTE angelehnt. Bei der Entwicklung des BMW M8 GTE arbeiteten die Serienentwickler von BMW M und die BMW Motorsportabteilung Hand in Hand. Das Design spiegelt diese enge Verbindung wider.

  • 6. SPEZIELLE RACING-FEATURES.
    RECARO Rennsportsitze im BMW M8 MotoGP Safety Car

    Komplettiert wurde die Verwandlung des BMW M8 in ein MotoGP™ Safety Car durch den Einbau spezieller Racing-Features und der notwendigen Sicherheitseinrichtungen. Die Customized Carbon Flaps wurden speziel für das BMW M8 MotoGP™ Safety Car entwickelt. Die Motorhaube mit „Motorsport-Verriegelung“ stammt direkt aus dem Rennsport. Die RECARO Rennsportsitze mit Schroth-Gurten garantieren den Insassen die nötige Kombination aus Komfort und höchster Sicherheit im Einsatz auf der Rennstrecke.

  • 7. BMW M PERFORMANCE SPORTABGASANLAGE AUS TITAN.
    Sportabgasanlage aus Titan des BMW M8 MotoGP Safety Car

    Speziell für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert ist die BMW M Performance Sportabgasanlage aus Titan mit Endrohrblenden aus Carbon.

  • 8. DER BMW M8 GTE HECKFLÜGEL.
    BMW M8 GTE Heckflügel

    Maximaler Abtrieb auch in schnell gefahrenen Kurven: Der rennerpobte Heckflügel liefert nicht nur dem BMW M8 GTE zuverlässig Anpressdruck auf der Hinterachse, er krönt auch das Heck des BMW M8 MotoGP™ Safety Cars.

Bei BMW M in Garching wurde in aufwendiger Handarbeit das neue BMW M8 Safety Car realisiert. Der neue BMW M8 Competition liefert die ideale Basis. Die Experten der BMW M GmbH haben das High Performance Modell dazu weiter optimiert und gezielt auf seine neue Rolle bei der MotoGP™ abgestimmt. Neben exklusiven Maßanfertigungen und obligatorischen Sicherheitseinrichtungen haben die Ingenieure dem Safety Car umfangreiches BMW M Performance Zubehör spendiert, das sowohl optische Akzente setzt als auch funktionale Vorgaben an Aerodynamik, Kühlung und Leichtbau erfüllt. Außerdem flossen von Beginn an Erfahrungen aus der parallel zum BMW M8 verlaufenden Entwicklung des Rennfahrzeugs BMW M8 GTE mit in das ambitionierte Projekt ein.

Read more

DIE BMW M MOTOGP™ EXPERIENCE.

Hautnah erleben.

NÄHER DRAN GEHT NICHT.

Exklusives Adrenalin: Für alle, die aus ihrem Besuch bei der MotoGP™ ein unvergessliches Erlebnis machen wollen, ist die BMW M MotoGP™ Experience genau das Richtige. Als exklusiver Gast im VIP Village verfolgen Sie nicht nur das Rennen aus bester Perspektive, sondern treffen Weltmeister, tauschen sich mit aktiven Piloten aus, gehen als Co-Pilot im Safety Car auf die Strecke oder schauen den Mechanikern in der Box bei ihrer Arbeit über die Schulter. Als Highlight erleben Sie die Strecke bei einer Runde auf dem Beifahrersitz eines des aktuellen BMW M Safety Cars so nah wie nie zuvor!

Read more
BMW M MotoGP™ Experience
BMW M2 CS

DER BMW M AWARD 2020.

DER BMW M AWARD 2020.

DER BMW M AWARD.

Mehr Power für die Schnellsten.

Der BMW M Award sorgt für Speed! Die Rennfahrer, die im Qualifying regelmäßig schnelle Runden in den Asphalt brennen, gewinnen am Ende der Saison nicht nur die begehrte Trophäe, sondern auch ein exklusives High Performance Automobil von BMW M. In dieser Saison geht es dabei besonders dynamisch zu: Auf den Sieger wartet ein 450 PS starker BMW M2 CS in Misano Blau metallic.  

Read more
BMW M8 Safety Car

NICHT NUR AM GESCHEHEN. SONDERN MITTENDRIN.

Das BMW M8 Safety Car und die MotoGP™ Experience.

NICHT NUR AM GESCHEHEN. SONDERN MITTENDRIN.

Das BMW M8 Safety Car und die MotoGP™ Experience.

EINE GEMEINSAME GESCHICHTE.

Das Jahr 2018 markiert bereits die 20. Saison von BMW M als „Official Car of MotoGP™“. Seit Beginn der Partnerschaft mit dem MotoGP-Veranstalter Dorna Sports bringt BMW M immer wieder innovative Ideen in das Engagement ein – und sorgt mit immer neuen Technologien für ein Höchstmaß an Sicherheit auf der Rennstrecke.
 

2001 präsentierte sich der neue BMW Z8 im Rahmen der MotoGP™ erstmals der Weltöffentlichkeit. Zugleich feierte der BMW Motorrad Boxer Cup seine Premiere im WM-Rahmen. 2005 ging dieser Wettbewerb in den BMW Motorrad Power Cup über. Am Ende der Saison 2003 wurde erstmals der beste Qualifier ausgezeichnet – mit dem BMW Award, der heute BMW M Award heißt und unter den MotoGP-Piloten heiß begehrt ist.
 

Im Jahr 2006 übernahm die BMW M GmbH das Engagement als „Official Car of MotoGP™“. Immer wieder setzte die BMW M GmbH mit faszinierenden Veranstaltungen Akzente und trug mit ihrer Fahrzeugflotte maßgeblich zum Gelingen des ersten Nachtrennens in Katar 2008 bei. Seit 2010 ist das BMW M Motorhome eine wichtige Anlaufstelle im Fahrerlager. 2012 weitete die BMW M GmbH ihr Engagement erneut aus. Seitdem fungiert der dreimalige Weltmeister und Dorna-Sicherheitsberater Loris Capirossi als BMW M MotoGP™ Experte. Zudem wurde mit der BMW M MotoGP™ Experience ein exklusives Incentive-Programm eingeführt.
 

Mit den Safety Cars setzt die BMW M GmbH in jeder Saison neue Highlights. Die neuesten Modelle und überzeugende technische Innovationen – dies zeichnet die BMW M MotoGP™ Safety Cars der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus. 2013 feierte das BMW M6 Gran Coupé seine Premiere als Safety Car, 2014 sorgte das BMW M4 Coupé für Aufsehen. In der Saison 2015 setzte BMW M im BMW M4 MotoGP™ Safety Car erstmals die neu entwickelte und innovative Wassereinspritzung ein. Das nächste Highlight folgte bereits in der Saison 2016: als neue Speerspitze der Safety Car Flotte gab das spektakuläre neue BMW M2 Coupé sein Debüt als MotoGP™ Safety Car. In der Saison 2018 wird das neue BMW M5 MotoGP™ Safety Car das Fahrerfeld der Motorradkönigsklasse anführen.

Read more

01. Juli 2020


BMW M2 CS:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,4 [9,6]
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 238 [219]
Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (DKG) mit Drivelogic.
 

BMW M5 Competition:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,6-10,5
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 242-239


BMW M8 Competition Coupé:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,6
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 242

 

BMW X4 M Competition:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 10,5
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 239

Read more
  • Die Abbildungen zeigen Sonderausstattungen.

    Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung und können sich während der Konfiguration verändern.

    Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. [Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.]

    Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG und der Pkw-EnVKV in ihrer aktuellen Fassung und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung.

    Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei https://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

    Die gezeigten Fahrzeuge, Ausstattungen, Kombinationsmöglichkeiten und Varianten sind exemplarisch und können in Ihrem Land variieren. Sie stellen ausdrücklich kein verbindliches Angebot der BMW M GmbH dar. Nähere Informationen zu den in Ihrem Land verfügbaren Umfängen finden Sie auf der BMW Website Ihres Landes oder bei Ihrem lokalen BMW M Partner.