BMW

Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

"BMW M cars embody the perfect blend of fun and passion.""BMW M cars embody the perfect blend of fun and passion."

"BMW M cars embody the perfect blend of fun and passion."

5 min Lesedauer

BMW M and Me: Khyzyl Saleem.

Khyzyl Saleem hat einige der kultigsten Karosserieformen der Geschichte neu gestaltet. Mit einer Mischung aus digitalen Rendering-Fähigkeiten und Design-Know-how hat Khyzyl seine Bodykit-Kreationen sowohl auf dem Bildschirm als auch auf der Straße zum Leben erweckt. Wir haben den Künstler nach seiner jüngsten Reise nach Japan getroffen, um mit ihm über seine Liebe zu BMW M, seine Inspiration durch altes und neues Autodesign und seine Liebe zur Car Culture zu sprechen.

2. Mai 2024

Kurzer Elevator Pitch - wer bist du, was machst du und warum bist du die Person, mit der wir für unsere ///M and Me Serie sprechen?

Hallo! Ich bin Khyzyl Saleem, ein Fahrzeugdesigner aus dem Vereinigten Königreich. Ich denke ich bin hier, weil ich BMWs und die Marke BMW M im Allgemeinen liebe und leicht besessen davon bin!

BMW M and Me: Khyzyl SaleemBMW M and Me: Khyzyl Saleem

Was ist deine erste Erinnerung an BMW M?

Meine erste Erinnerung an BMW M ist eng mit meinem Vater und seinem silbernen E36 328i Sport verbunden, den er im Jahr 2000 besaß. Ich weiß zwar, dass es kein M3 ist, aber ich erinnere mich noch gut daran, wie er mit diesem unglaublichen Auto nach Hause kam, obwohl ich erst 7 Jahre alt war. Obwohl mein Vater im Laufe der Jahre mehrere schöne Autos besaß, hinterließ gerade dieses einen bleibenden Eindruck und ist bis heute mein Lieblingsauto. Die OEM-Räder BBS RC041, die titansilberne Lackierung und der schlanke, tief heruntergezogene Heckspoiler bildeten die perfekte Kombination - ich war sofort begeistert. 

Was macht die Marke BMW M für dich zu einer Ikone?

Das Erbe von BMW M im Motorsport kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Von den Anfängen des BMW M1 über die Weiterentwicklung des M3 bis hin zur Teilnahme an verschiedenen Rennserien wie der DTM, der BTCC, der Supertourer-Ära, der Formel 1 und Le Mans hat die Präsenz von BMW im Motorsport einige meiner absoluten Lieblingsautos hervorgebracht. Diese Verbindung zum Motorsport hat nicht nur zur Entwicklung einiger außergewöhnlicher Maschinen geführt, sondern diente auch als große Inspiration für meine eigenen BMW Fahrzeuge und Bodykits.

Für mich verkörpern BMW M Fahrzeuge die perfekte Mischung aus Spaß und Leidenschaft. Sie sind nicht nur auf hohe Leistung und Funktionalität ausgelegt, sondern zeichnen sich auch durch eine atemberaubende und gelegentlich recht wilde Ästhetik aus. Das M1 Procar, der 320 Gruppe 5 Turbo, der E30 Evo und der 635 CSi haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Das sind Autos, die einen auf eine Weise überraschen, die man vielleicht nie erwartet hätte.

Du warst kürzlich in Japan - was hälst du von der dortigen Autoszene?

Japan und seine Automobilkultur waren von Anfang an eine wichtige Inspirationsquelle für meine Arbeit. Die dortige Autoszene ist schlichtweg außergewöhnlich. Die tiefe Zuneigung der Japaner zu ihren Autos, gepaart mit ihrer Vorliebe für Modifikationen, ist unglaublich und zeichnet sich durch schiere Ausgefallenheit aus. Ob es nun die extravaganten Bosozoku- und Shakotan-Autos sind oder der Anblick von Euro-DTM-Rennwagen, die durch die Straßen von Tokio fahren - die Kreativität der Japaner scheint keine Grenzen zu kennen.

Die Japaner beherrschen die Kunst, Autos nach ihren Vorlieben zu bauen und zu individualisieren und sie oft über einen längeren Zeitraum zu behalten und weiterzuentwickeln, anstatt auf einen schnellen Verkauf zu setzen. Diese Herangehensweise ist nicht nur inspirierend, sondern unterstreicht auch den Respekt und die Freundlichkeit, die in der japanischen Kultur verankert sind. Die japanische Renn- und Driftkultur, insbesondere ihr reiches Erbe, ist die Hauptantriebskraft für meine Designentscheidungen und meine beruflichen Aktivitäten. In diesem Bereich gibt es nichts, was nicht erlaubt ist.

Wie bringst du deine gestalterische Seite mit dem eigentlichen Aspekt der Fahrleistung in Einklang? Spielt das Fahrgefühl bei deinem kreativen Prozess eine Rolle?

Die Richtung des Designs eines Autos hängt wesentlich von seinem Zweck ab. Wenn ein Auto als Kunstwerk konzipiert ist, sollte es auch als solches wahrgenommen werden. Wenn es auf eine bestimmte Funktion zugeschnitten ist - zum Beispiel auf die Leistung beim Fahren - wird das Design natürlich der Funktion den Vorrang vor der Ästhetik geben. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich immer für die Version entscheiden, die Spaß und Freude am Fahren vermittelt!

BMW M and Me: Khyzyl SaleemBMW M and Me: Khyzyl Saleem

Was ist LTO? Was hat dich dazu gebracht, ältere BMW M Fahrzeuge als Leinwand für deine Kreativität zu nutzen? Wie kam es zu dieser Vision?

LTO, oder 'Live To Offend', ist meine persönliche Bodykit-Firma, ein Name, der auf die spielerische und provokative Natur meiner früheren digitalen Arbeit zurückgeht, die zugegebenermaßen eine ganze Reihe von Reaktionen hervorgerufen hat. Es war eine unbeschwerte Anspielung auf diese Vergangenheit. Die Gründung meines eigenen Unternehmens wurde von dem Wunsch angetrieben, Enthusiasten die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen außergewöhnlichen Maschinen mit von mir entworfenen Teilen zu bauen. Der Einfluss des Designs von BMW M Fahrzeugen, insbesondere in Bezug auf die Ästhetik, war für mich immer eine wichtige Inspirationsquelle. Daher war es nur passend, dass der erste Bausatz, den ich mir vorstellte, für einen BMW E30 sein musste.

Die Gründung von LTO geht auf das Jahr 2018 zurück, als ich meinen Geschäftspartner Eric kennenlernte. Unsere ehrgeizige Idee (eigentlich eher ein Traum) war es, einen E30 mit einem von mir entworfenen Kit zu bauen, der auf der SEMA-Show in Las Vegas sein Debüt feiern sollte. Wir wählten den E30 aufgrund seiner charakteristischen Kastenform und seiner ikonischen Historie als Ausgangspunkt und hielten ihn für das ideale Auto für unser erstes Projekt. Dies war mein erster Besuch in den USA, bei dem ich den Prototyp meiner eigenen Karosseriefirma mit einem Vollcarbon-Kit vorstellte. Es war ein unvergesslicher Moment, der mir ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Später haben wir unser Angebot um das LTO E36 Bodykit erweitert, ein Widebody-Kit, das mit verschiedenen E36-Modellen, einschließlich dem M3, kompatibel ist und vom E36 GTR inspiriert wurde. Das Design unterstreicht die Original-Karosserielinien des Fahrzeugs und verstärkt leicht seine Eigenschaften. Während meines Besuchs auf dem Tokyo Auto Salon hatten kürzlich zwei unserer japanischen E36-Modelle ihre Premiere. Diese Erfahrung brachte mich zurück in die vielfältige Landschaft der japanischen Autokultur.

Unter den ausgestellten Fahrzeugen befand sich eine vollständig statische Kreation des Gründers von RWB (Rauh-welt Begriff), deren Charakter eine ausgeprägten Rohheit ausstrahlte. Am anderen Ende des Spektrums präsentierten wir den von Moontech gebauten E36 M3, ein Showcar der Spitzenklasse, das sowohl in puncto Leistung als auch Optik akribisch ausgearbeitet wurde. Es war verrückt!

Als Renderer arbeitest du oft mit bestehenden Designs und drückst ihnen deinen eigenen Stempel auf. Wenn du dir ein BMW M Fahrzeug ansiehst, welche Teile des Designs fallen dir als erstes auf bzw. faszinieren dich?

Die vorderen Nieren bzw. der Kühlergrill sind das auffälligste Merkmal eines BMW M Fahrzeugs und der Teil, der sofort ins Auge fällt. Es ist faszinierend, die Variationen bei jedem neuen Modell zu beobachten, und ich bin immer neugierig zu sehen, wie sie sich bei den verschiedenen Fahrzeugen verändern und weiterentwickeln. Wenn ich in meinen kreativen Prozess eintauche, lasse ich mich oft von älteren BMW Modellen inspirieren und nehme eine experimentelle und sentimentale Perspektive ein. Obwohl ich sagen muss, dass ich eine besondere Vorliebe für einen gut gestalteten, kastenförmigen Rennwagen habe!

BMW M and Me: Khyzyl SaleemBMW M and Me: Khyzyl Saleem

Wie siehst du die Rolle von BMW M in der modernen Automobilindustrie?

BMW M scheint unsere Erwartungen an ein modernes M Fahrzeug neu zu definieren, und ich persönlich begrüße diese Entwicklung. Auch wenn die Meinungen auseinandergehen, schätze ich das Engagement der Marke, ihrer Identität treu zu bleiben. Ich erinnere mich an die älteren BMW-Konzepte mit den größeren Kühlergrills an der Front, wie den Vision Next 100 und Garmisch, und es ist ziemlich cool zu sehen, wie diese Designsprache in die neueren M Fahrzeuge integriert wird! 

Wenn du die Marke BMW M in einem einzigen Fahrzeug aus dem aktuellen Programm verkörpern könntest, welches wäre das und warum?

Der BMW M3 Competition Touring verkörpert alles, was ich an einem Auto bewundere und schätze. Es ist bewundernswert, dass BMW M sich dazu entschlossen hat, einen Touring mit über 500 PS zu bauen. Ich glaube, was mich am meisten begeistert, ist die Verschmelzung von Funktion und Zweck - ich glaube, ich will einfach einen haben! 

Khyzyl auf Instagram

Unser Tool zur Verwaltung Ihrer Zustimmung für unsere Cookie-Verwendung ist vorübergehend offline.
Daher fehlen womöglich einige Funktionen, die Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfordern.