BMW, Aktive M Differenzial

DAS AKTIVE M DIFFERENZIAL.

DAS AKTIVE M DIFFERENZIAL.

Mehr Agilität, besseres Handling, überragende Traktion: Das Aktive M Differenzial hebt Fahrspaß auf ein neues Level.

Read more

Das M Differenzial

dient dem Ausgleich unterschiedlicher Drehzahlen der Hinterräder. Vor allem in Kurvenfahrten ist dies nötig. Das kurveninnere Rad legt einen kürzeren Weg zurück als das kurvenäußere, d.h. das kurvenäußere Rad dreht bei Kurvenfahrten schneller. Das Antriebsmoment wird vom Motor über Getriebe und Gelenkwelle an das Hinterachsgetriebe geleitet. Das M Differenzial verteilt das Antriebsmoment gleichmäßig auf beide Hinterräder und gleicht den Drehzahlunterschied aus.

Read more
BMW M3 Limousine, Aktives M Differenzial

Die Sperre

Steht ein Fahrzeug mit den antreibenden Rädern auf unterschiedlichen Reibwerten, beispielsweise auf Asphalt und Eis, so dreht beim Beschleunigen das Rad auf dem niedrigeren Reibwert durch. Ein offenes Differenzial kann hier auch auf der Asphaltseite kein höheres Moment absetzen. Das Aktive M Differenzial jedoch leitet das Moment auf das Rad mit der besseren Bodenhaftung, so dass ein dynamisches Beschleunigen auch bei widrigen Umweltbedingungen möglich wird.

Read more
BMW, Aktive M Differenzial

Das Aktive

am M Differenzial ist die kontinuierliche Ermittlung und Einstellung des aktuell optimalen Sperrgrads. Für die Ermittlung wird eine Vielzahl an Eingangsgrößen verwendet. Die wichtigsten sind: das Antriebsmoment, die einzelnen Raddrehzahlen, die Querbeschleunigung, Fahrgeschwindigkeit, Lenkwinkel und Gierrate. Ziel ist die beste Beherrschbarkeit und Traktion – in allen möglichen Fahr- und Umweltsituationen. Eingestellt wird der Sperrgrad über eine elektromechanisch betätigte Lamellenkupplung.

Read more

Der Vorteil

des aktiven M Differenzials besteht in der Variabilität. Klassische, passive Sperrsysteme berücksichtigen ausschließlich eine Eingangsgröße: die Differenzdrehzahl der Hinterräder oder das Antriebsmoment. Im Aktiven M Differenzial bringt die Summe mehrerer Eingangsgrößen einen erheblichen Vorteil. Aus einer Vielzahl an Signalen und Messwerten wird in der BMW M spezifischen Fahrdynamiksoftware kontinuierlich eine modellbasierte Bewertung des aktuellen Fahrzustandes erzeugt und daraus das optimale Sperrmoment ermittelt. Neben dem Antriebsmoment und der Differenzdrehzahl an der Hinterachse werden unter anderem die Fahrpedalstellung, die Fahrgeschwindigkeit, die Soll- und Ist-Gierrate sowie die Querbeschleunigung berücksichtigt.

Read more

Souverän in den Grenzbereich

Daraus resultiert überragende Traktion bei gleichzeitig maximaler Beherrschbarkeit. Denn ein richtig eingestellter Sperrgrad lässt den Fahrer die Traktionsgrenze der Hinterachse rechtzeitig spüren und unterstützt ihn darin, die optimale Fahrpedalstellung zu finden. Maximaler Fahrspaß ist garantiert. Die permanente Anpassung der Sperrwirkung an Fahrerwunsch, Fahrbahnbeschaffenheit und Fahrsituation ermöglicht unter allen Bedingungen ein souveränes und leicht kontrollierbares Fahren – bis in den Grenzbereich.

Read more
BMW M3 Limousine, Aktives M Differenzial

BMW M3 Limousine:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 9,1 (8,3)
CO2-Emission in g/km (kombiniert): 209 (194)
Die Angaben in Klammern beziehen sich auf die Fahrzeuge mit 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic.

Read more

Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.
Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt.

Read more

Die gezeigten Fahrzeuge, Ausstattungen, Kombinationsmöglichkeiten und Varianten sind exemplarisch und können in Ihrem Land variieren. Sie stellen ausdrücklich kein verbindliches Angebot der BMW M GmbH dar. Nähere Informationen zu den in Ihrem Land verfügbaren Umfängen finden Sie auf der BMW Website Ihres Landes oder bei Ihrem lokalen BMW M Partner.

Read more