BMW

Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

HOW TO RACE TRACK – M SETUP SPECIAL.HOW TO RACE TRACK – M SETUP SPECIAL.

HOW TO RACE TRACK – M SETUP SPECIAL.

6 min Lesedauer

So konfigurieren Sie das M Setup Menü für die Rennstrecke.

Das M Setup sorgt für Fahrvergnügen durch Präzision – auch auf der Rennstrecke. Die wichtigsten Tipps rund um das M Setup Menü.

2. März 2023

Sie überzeugen sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke: die BMW M Automobile. Damit jedes Race-Track-Erlebnis zu einem einzigartigen Event wird, kann das M Setup individuell für jeden Kurs konfiguriert werden. Aber welche Einstellungen sind empfehlenswert? Wir geben Tipps für den perfekten Trackday.

BMW M3 Competition Touring mit M xDrive [1] :
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km 10,4
CO2-Emissionen kombiniert in g/km 235
CO2-Klasse G
PART 1 OF HOW TO ADJUST THE M SETUP MENU TO PREPARE YOUR BMW M MODEL FOR RACE TRACK DRIVING.PART 1 OF HOW TO ADJUST THE M SETUP MENU TO PREPARE YOUR BMW M MODEL FOR RACE TRACK DRIVING.

PART 1 OF HOW TO ADJUST THE M SETUP MENU TO PREPARE YOUR BMW M MODEL FOR RACE TRACK DRIVING.

VIDEO STARTEN

BEFORE RACE TRACK.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Alles bereit für die Strecke! Wenn Sie vorhaben, Ihr BMW M Automobil auf der Rennstrecke einzusetzen, stellen Sie sicher, dass Ihr BMW Partner bei Ihrem Fahrzeug nach 2.000 Kilometern den Einfahr-Servicetermin durchgeführt hat. Dann machen Sie sich bereit: Diese Einstellungen des M Setups werden für das Fahren auf der Rennstrecke empfohlen.

ON THE RACE TRACK.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Eine empfehlenswerte "Motor" Einstellung für das Fahren auf der Rennstrecke ist der Modus SPORT oder den Modus SPORT+ – je nachdem, welche Pedalkennlinie Sie für die Gasannahme bevorzugen.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Sind Sie auf Rennstrecken mit unebenen Fahrbahnoberflächen unterwegs, ist es ratsam, das Fahrwerk auf SPORT zu stellen. Reduzierte Radbewegungen und direkterer Fahrbahnkontakt bei ausreichendem Komfort ermöglichen perfektes Handling. Bei ebenen Rennstrecken sollte das „Fahrwerk“-Programm auf SPORT+ eingestellt sein. In diesem Modus lassen sich durch minimale Rad- und Karosseriebewegungen maximale Längs- und Querbeschleunigungswerte erreichen.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

„Lenkung“ und „Bremsen“ können Sie ganz nach persönlicher Präferenz entweder auf COMFORT oder den SPORT stellen.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Volle Kontrolle: Drücken Sie jetzt die DSC OFF Taste. Im Control Display können Sie nun die DSC-Einstellung anpassen. Wählen Sie den M Dynamic Modus, um eine höhere Querdynamik und Beschleunigung zu erreichen.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Sie wollen keinerlei Einflüsse? Dann wählen Sie alternativ die Einstellung DSC OFF aus. So holen Sie aus Ihrem BMW M die maximale Leistung, ohne, dass die dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) einsetzt.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Übrigens: Je nach Verfügbarkeit und Sonderausstattung können Sie bei ausgeschaltetem DSC das M xDrive auf den Allradantrieb im Sportmodus oder sogar in den reinen Hinterradantrieb umschalten. 

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Beim Allradantrieb im Sportmodus bringt Ihr BMW M eine höhere Antriebsleistung auf die Hinterräder. Das sorgt für noch mehr sportlichen Fahrspaß.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Drift Mode on: Beim 2WD-Modus wird die Antriebskraft vollständig auf die Hinterräder übertragen, ohne jegliche Unterstützung durch die Vorderachse.

READY, SET, GO.

PART 2 OF HOW TO ADJUST THE M SETUP MENU TO PREPARE YOUR BMW M MODEL FOR RACE TRACK DRIVING.PART 2 OF HOW TO ADJUST THE M SETUP MENU TO PREPARE YOUR BMW M MODEL FOR RACE TRACK DRIVING.

PART 2 OF HOW TO ADJUST THE M SETUP MENU TO PREPARE YOUR BMW M MODEL FOR RACE TRACK DRIVING.

VIDEO STARTEN

ON THE RACE TRACK.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Neben der Einstellung von Motor, Fahrwerk, Bremse und M xDrive-Allradsystem, ist es empfehlenswert, auch die 10-stufige M Traktionskontrolle richtig einzustellen – je nach Strecke und Gegebenheiten. Je höher die eingestellte Stufe, desto weniger Hinterradschlupf erlaubt das System und desto weniger wird Ihr BMW M Automobil in den Drift gehen. Die M Traktionskontrolle ist damit eine effektive und flexible Traktionshilfe, mit der Sie auf Rennstrecken schneller und einfacher aus Kurven heraus beschleunigen können.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Auf nasser Fahrbahn sollten Sie das Tool auf die Stufen neun oder zehn stellen.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Wird die Strecke trockener, setzen Sie den Regler der M Traktionskontrolle auf die Stufen sieben oder acht. So erreichen Sie einen optimalen Fokus auf die Traktion und die Fahrstabilisierung.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Auf trockener Fahrbahn können Sie zwischen den Stufen null und sechs wählen: Bei null verzichten Sie auf die Traktionskontrolle, je höher die Stufe ist, desto mehr liegt der Fokus auf kontrolliertem Driften.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Stellen Sie das Getriebe auf D3 oder S3, sorgt das für den schnellsten Gangwechsel und ein dynamisches Runterschalten.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Die Tasten M1 und M2 halten voreingestellte Konfigurationen aus dem M Setup Menü bereit.

So stellen Sie M1 und M2 ein.
How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Volle Fokussierung: Aktivieren Sie den Track Modus, um ausschließlich relevante Informationen im Rennstreckenbetrieb anzeigen zu lassen. In dem Modus werden das zentrale Informationsdisplay und das Entertainmentsystem ausgeschaltet, um unnötige Ablenkungen zu vermeiden.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Zudem werden die Fahrerassistenzsysteme und die entsprechenden Bedienelemente im Multifunktionslenkrad deaktiviert. Das reduziert Fehler beim konzentrierten Fahren auf der Rennstrecke.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Im Track Modus ist außerdem das bei einer plötzlichen Bremsung kurz vor dem Stillstand einsetzende Warnblinklicht deaktiviert.

AFTER RACE TRACK.

How to: Get your M setup ready to race.How to: Get your M setup ready to race.

Wenn Sie die Rennstrecke verlassen, stellen Sie sicher, dass Sie den Modus SPORT oder ROAD wieder aktivieren.

DEEP DIVE.

Motor

Für die Motorcharakteristik stehen die Einstellungen EFFICIENT, SPORT und SPORT PLUS zur Auswahl. In SPORT und SPORT PLUS werden auch Klangfarbe und Soundintensität exakt auf die gesteigerte Antriebsdynamik abgestimmt.

Fahrwerk

Die Grundcharakteristik der Dämpfer des adaptiven M Fahrwerks kann über das M Setup Menü beeinflusst werden. Im Modus COMFORT wird ein für den Alltagsverkehr und für Langstreckenfahrten optimierter, harmonischer Ausgleich von Fahrbahnunebenheiten gewährleistet. Die spürbar straffere Dämpferabstimmung im Modus SPORT wurde bei intensiven Tests auf der Nordschleife des Nürburgrings abgestimmt. Für höchste Performance auf ebenen Rennstrecken wurde die Dämpferkraftregelung im Modus SPORT PLUS optimiert. Sie unterstützt hochdynamisches Fahren mit maximaler Längs- und Querbeschleunigung.

Lenkung

Im M Setup Menü kann der Fahrer zwei Lenkungskennlinien aufrufen. Im Modus COMFORT steht ein leichtgängiges Lenkgefühl mit gleichzeitig präziser Rückmeldung im Vordergrund. In der Einstellung SPORT werden die Rückmeldungen ebenso wie die erforderlichen Lenkkräfte spürbar verstärkt, um maximale Präzision in dynamischen Fahrsituationen zu gewährleisten.

Bremsen

Die M spezifische Ausführung des integrierten Bremssystems ermöglicht die Darstellung zweier Kennlinien für das Pedalgefühl. Im Modus COMFORT und im Modus SPORT werden jeweils unterschiedliche Verhältnisse zwischen der Fahrzeugverzögerung und der für den Fahrer spürbaren Pedalkraft erzeugt. Auf diese Weise kann sich der Fahrer beim Bremsvorgang zwischen einer komfortorientierten und einer besonders direkten und spontanen Rückmeldung entscheiden.

M xDrive

Die Kraftverteilung lässt sich bedarfsgerecht konfigurieren. In der Grundeinstellung 4WD geht die hinterradbetonte Kraftübertragung mit souveräner Traktion und präzise kontrollierbaren Handling-Eigenschaften einher. Für gesteigerte Agilität sorgt der Modus 4WD Sport, in dem ein höherer Anteil des Antriebsmoments an die Hinterräder geleitet wird. Auf diese Weise werden auch kontrollierte Drifts möglich, bei denen das Fahrzeug dank des M typischen linearen Querkraftaufbaus mühelos beherrschbar bleibt. Für maximale Dynamik auf der Rennstrecke wurde der Modus 4WD Sport präzise auf die Grip-Eigenschaften der optional verfügbaren Performance-Bereifung abgestimmt. Bei deaktiviertem DSC steht außerdem der Modus 2WD zur Verfügung. Diese Einstellung verhilft routinierten Fahrern durch die ausschließliche Übertragung des Antriebsmoments an die Hinterräder und den Verzicht auf stabilisierende Eingriffe der Regelsysteme zu einem besonders puristischen Fahrerlebnis.

M Traction Control

Diese Form der Traktionskontrolle ermöglicht es dem Fahrer, die Eingriffsschwellen der Radschlupfbegrenzung individuell festzulegen. Dabei stehen im entsprechenden Menü des Bediensystems iDrive zehn Stufen zur Auswahl, in denen ein jeweils exakt definiertes Maß an Schlupf an den Antriebsrädern zugelassen wird. Je nach Fahrsituation, Untergrundbeschaffenheit und persönlicher Präferenz lässt sich so die ideale Balance aus rennsportlicher Performance und Fahrstabilität erzeugen. So kann der Fahrer sich beispielsweise beim Einsatz auf der Rennstrecke behutsam an den fahrphysikalischen Grenzbereich herantasten und durch eine stufenweise Reduzierung der Regeleingriffe das perfekte Setup für kontrollierte Driftmanöver bei dynamischer Kurvenfahrt festlegen.

ERFAHRUNGEN IM GRENZBEREICH.

BMW M2 auf der RennstreckeBMW M2 auf der Rennstrecke
BMW M2 Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 10,2-10,0 [9,8-9,6] (WLTP); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 230-226 [222-218] (WLTP). Die Angaben in Klammern beziehen sich auf das Fahrzeug mit 8-Gang Steptronic Getriebe.

Sie haben Benzin im Blut und lieben die Geschwindigkeit? Dann erfüllen Sie sich jetzt einen Traum: Bei den Rennstreckentrainings der BMW M Driving Experience erleben Sie zahlreiche internationale Rennstrecken, zum Beispiel den weltberühmten Nürburgring oder die legendäre Strecke in Hockenheim. Feilen Sie gemeinsam mit erfahrenen Instruktoren an Ihrer Ideallinie und erleben Sie die Streckenabschnitte, die sonst nur von den Profis befahren werden.

Mehr erfahren

Unser Tool zur Verwaltung Ihrer Zustimmung für unsere Cookie-Verwendung ist vorübergehend offline.
Daher fehlen womöglich einige Funktionen, die Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfordern.