BMW

Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

AUF KNOPFDRUCK NOCH MEHR FAHRFREUDE.AUF KNOPFDRUCK NOCH MEHR FAHRFREUDE.

AUF KNOPFDRUCK NOCH MEHR FAHRFREUDE.

3 min Lesedauer

How to customize your M setup.

Mit bis zu sechs Parametern lassen sich Fahrdynamik und Antriebscharakteristik der BMW M Automobile mit OS 8 individuell abstimmen.

19. Januar 2023

Ausgewogener Komfort und maximale Performance – für die BMW M Automobile sind das keine Gegensätze. Dank des M Setup Menüs im Betriebssystem BMW Operating System 8 (OS 8) ist sogar noch viel mehr möglich: Fahrdynamik und Antriebscharakteristik lassen sich so individuell wie nie zuvor auf die jeweilige Fahrsituation und die persönlichen Vorlieben abstimmen. So sind die BMW M Automobile zu jeder Zeit zu allem bereit.

BMW M3 Competition Touring mit M xDrive:
CO2-Emissionen kombiniert in g/km 235–229 (WLTP)
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km 10,4–10,1 (WLTP)
HOW TO CUSTOMIZE YOUR M SETUP.HOW TO CUSTOMIZE YOUR M SETUP.

HOW TO CUSTOMIZE YOUR M SETUP.

VIDEO STARTEN

STEP BY STEP.

M SetupM Setup

Das M Setup Menü gehört zum M spezifischen Bediensystem unter OS 8. Es ermöglicht direkten Zugriff auf vielfältige Einstellungsoptionen. Standardmäßig ist nach dem Starten des M Automobils eine auf Effizienz ausgelegte Charakteristik eingestellt.

M SetupM Setup

Das lässt sich mit dem Druck auf die Setup-Taste in der Mittelkonsole leicht ändern: Das M Setup Menü wird im zentralen Infotainment-Display geöffnet.

M SetupM Setup

Per Touchbedienung oder mit dem iDrive Controller lässt sich nun mit jeweils nur einem Bedienschritt der gewünschte Modus für bis zu sechs verschiedene Parameter auswählen.

M SetupM Setup

Einstellbar sind die „Motor“-Modi der M Motordynamik Control, die „Fahrwerk“-Einstellungen des adaptiven M Fahrwerks, die „Lenkung“-Programme der Servotronic, die „Bremse“-Optionen des integrierten Bremssystems und je nach BMW M Modell optional das Allradsystem „M xDrive“ und die „M Traktionskontrolle“.  

M SetupM Setup

Im M Setup Menü veränderte Einstellungen werden automatisch zurückgesetzt, wenn der Motor abgestellt wird und der Fahrer das Fahrzeug verlassen und verriegelt hat. Beim nächsten Start ist dann wieder die standardmäßige, auf Effizienz ausgelegte Charakteristik aktiv.

M SetupM Setup

Sollen die individuellen Einstellungen gespeichert werden, so ist das über die Tasten M1 und M2 am Lenkrad möglich.

DEEP DIVE.

Motor

Für die Motorcharakteristik stehen die Einstellungen EFFICIENT, SPORT und SPORT PLUS zur Auswahl. In SPORT und SPORT PLUS werden auch Klangfarbe und Soundintensität exakt auf die gesteigerte Antriebsdynamik abgestimmt.

Fahrwerk

Die Grundcharakteristik der Dämpfer des adaptiven M Fahrwerks kann über das M Setup Menü beeinflusst werden. Im Modus COMFORT wird ein für den Alltagsverkehr und für Langstreckenfahrten optimierter, harmonischer Ausgleich von Fahrbahnunebenheiten gewährleistet. Die spürbar straffere Dämpferabstimmung im Modus SPORT wurde bei intensiven Tests auf der Nordschleife des Nürburgrings abgestimmt. Für höchste Performance auf ebenen Rennstrecken wurde die Dämpferkraftregelung im Modus SPORT PLUS optimiert. Sie unterstützt hochdynamisches Fahren mit maximaler Längs- und Querbeschleunigung.

Lenkung

Im M Setup Menü kann der Fahrer zwei Lenkungskennlinien aufrufen. Im Modus COMFORT steht ein leichtgängiges Lenkgefühl mit gleichzeitig präziser Rückmeldung im Vordergrund. In der Einstellung SPORT werden die Rückmeldungen ebenso wie die erforderlichen Lenkkräfte spürbar verstärkt, um maximale Präzision in dynamischen Fahrsituationen zu gewährleisten.

Bremsen

Die M spezifische Ausführung des integrierten Bremssystems ermöglicht die Darstellung zweier Kennlinien für das Pedalgefühl. Im Modus COMFORT und im Modus SPORT werden jeweils unterschiedliche Verhältnisse zwischen der Fahrzeugverzögerung und der für den Fahrer spürbaren Pedalkraft erzeugt. Auf diese Weise kann sich der Fahrer beim Bremsvorgang zwischen einer komfortorientierten und einer besonders direkten und spontanen Rückmeldung entscheiden.

M xDrive

Die Kraftverteilung lässt sich bedarfsgerecht konfigurieren. In der Grundeinstellung 4WD geht die hinterradbetonte Kraftübertragung mit souveräner Traktion und präzise kontrollierbaren Handling-Eigenschaften einher. Für gesteigerte Agilität sorgt der Modus 4WD Sport, in dem ein höherer Anteil des Antriebsmoments an die Hinterräder geleitet wird. Auf diese Weise werden auch kontrollierte Drifts möglich, bei denen das Fahrzeug dank des M typischen linearen Querkraftaufbaus mühelos beherrschbar bleibt. Für maximale Dynamik auf der Rennstrecke wurde der Modus 4WD Sport präzise auf die Grip-Eigenschaften der optional verfügbaren Performance-Bereifung abgestimmt. Bei deaktiviertem DSC steht außerdem der Modus 2WD zur Verfügung. Diese Einstellung verhilft routinierten Fahrern durch die ausschließliche Übertragung des Antriebsmoments an die Hinterräder und den Verzicht auf stabilisierende Eingriffe der Regelsysteme zu einem besonders puristischen Fahrerlebnis.

M Traction Control

Diese Form der Traktionskontrolle ermöglicht es dem Fahrer, die Eingriffsschwellen der Radschlupfbegrenzung individuell festzulegen. Dabei stehen im entsprechenden Menü des Bediensystems iDrive zehn Stufen zur Auswahl, in denen ein jeweils exakt definiertes Maß an Schlupf an den Antriebsrädern zugelassen wird. Je nach Fahrsituation, Untergrundbeschaffenheit und persönlicher Präferenz lässt sich so die ideale Balance aus rennsportlicher Performance und Fahrstabilität erzeugen. So kann der Fahrer sich beispielsweise beim Einsatz auf der Rennstrecke behutsam an den fahrphysikalischen Grenzbereich herantasten und durch eine stufenweise Reduzierung der Regeleingriffe das perfekte Setup für kontrollierte Driftmanöver bei dynamischer Kurvenfahrt festlegen.

Unser Tool zur Verwaltung Ihrer Zustimmung für unsere Cookie-Verwendung ist vorübergehend offline.
Daher fehlen womöglich einige Funktionen, die Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfordern.