BMW

Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

HOW TO RUN IN THE DRIVETRAIN.HOW TO RUN IN THE DRIVETRAIN.

HOW TO RUN IN THE DRIVETRAIN.

2 min Lesedauer

Den Motor richtig einfahren für mehr Lebensdauer und Effizienz.

Bewegliche Teile müssen sich aufeinander einstellen. Mit diesen Tipps lassen sich Lebensdauer und Effizienz Ihres BMW M Modells maximieren.

9. Februar 2023

Ihre Wurzeln liegen im Motorsport, ihre Performance und Agilität sind legendär – BMW M Automobile beeindrucken zu jeder Zeit durch ihr fahrdynamisches Potenzial. Doch obwohl Ihr neuer BMW M ab der ersten Sekunde für Fahrspaß bereitsteht, sollten Sie nicht sofort den Grenzbereich mit ihm austesten. Denn bewegliche Teile müssen sich aufeinander einstellen. Diese Tipps zum Einfahren des Antriebsstrangs helfen Ihnen, die Lebensdauer und Effizienz Ihres BMW M Modells zu maximieren.

BMW M3 Competition Touring mit M xDrive:
CO2-Emissionen kombiniert in g/km 235–229 (WLTP)
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km 10,4–10,1 (WLTP)
HOW TO RUN IN THE DRIVETRAIN OF YOUR BMW M MODEL.HOW TO RUN IN THE DRIVETRAIN OF YOUR BMW M MODEL.

HOW TO RUN IN THE DRIVETRAIN OF YOUR BMW M MODEL.

Video starten

STEP BY STEP.

BMW M3BMW M3

Fahren Sie auf den ersten 1.000 Kilometern mit wechselnden Motordrehzahlen und Fahrgeschwindigkeiten, aber nicht über 5.000 U/min und nicht mehr als 170 km/h.

BMW M3BMW M3

Auch wenn es schwerfällt: Kick-downs und Fahren unter Volllast sollten zunächst vermieden werden. Verwenden Sie während des Einfahrens auch nicht die Launch Control.

BMW M3BMW M3

Nach den ersten 1.000 Kilometern dürfen die Anforderungen an den Motor leicht gesteigert werden. Nun sollten 6.000 U/min und, wo gesetzlich erlaubt, 210 km/h nicht überschritten werden, bis die 2.000 auf dem Kilometerzähler steht. Weiterhin gilt, mit wechselnden Drehzahlen und Geschwindigkeiten zu fahren.

BMW M3BMW M3

Vermeiden Sie darüber hinaus Fahrten unter Volllast in den Gängen eins bis drei.

BMW M3BMW M3

Nach 2.000 Kilometern sollte zur Kontrolle ein Servicetermin bei Ihrem BMW Partner vereinbart werden.

BMW M3 Competition Touring mit M xDrive:
CO2-Emissionen kombiniert in g/km 235–229 (WLTP)
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km 10,4–10,1 (WLTP)

NICE TO KNOW.

Weitere Tipps für Ihren Neuwagen.

VERTRAUT MACHEN.

Vor der ersten Fahrt sollten Sie sich die Zeit nehmen, sich mit den wichtigsten Funktionen Ihres BMW M Automobils vertraut zu machen. Sie sollten wissen, wo sich Warnblinkanlage und Heckscheibenheizung einschalten lassen. Außerdem sollten Sie kurz checken, wo sich Warnweste, Warndreieck und Verbandskasten im Fahrzeug befinden.

SITZ EINSTELLEN.

Optimal auf den Fahrer eingestellt bieten die Sportsitze von BMW M perfekten Seitenhalt bei hoher Alltagstauglichkeit. Zusätzlich ermöglicht ein richtig eingestellter Sitz maximale Sicherheit.

Und so geht’s: Der Abstand zu den Pedalen sollte so gewählt werden, dass beim Tritt auf Bremse oder Kupplung die Knie leicht angewinkelt sind. Es ist wichtig, dass zwischen Lenkrad und Brust rund 30 Zentimeter liegen. Das gibt dem Airbag genügend Raum. Die aus Sicherheitsgründen bestmögliche Position haben Sie gefunden, wenn Ihr Handgelenk auf dem oberen Lenkradkranz liegt und Ihre Schultern die Lehne berühren.

Unser Tool zur Verwaltung Ihrer Zustimmung für unsere Cookie-Verwendung ist vorübergehend offline.
Daher fehlen womöglich einige Funktionen, die Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfordern.