BMW

Erfahren Sie mehr über Modelle, Produkte und Services von BMW:

EIN OBJEKT DER BEGIERDEEIN OBJEKT DER BEGIERDE

EIN OBJEKT DER BEGIERDE

3 min Lesedauer

Der BMW M5 von 1988.

Zehn Jahre nach der Geburt der straßentauglichen M Automobile mit dem BMW M1 folgt 1988 die zweite Generation des BMW M5 als insgesamt fünftes M Automobil.

15. August 2017

Wie die vorherigen Modelle wird auch dieser BMW M in Garching gefertigt. Nachdem sich der erste BMW M5 mehr als 2.000 Mal verkaufte, sind die Erwartungen an die zweite Generation hoch – und werden übertroffen.

Heck des BMW M5 von 1988.Heck des BMW M5 von 1988.

DAS ZIEL: LEISTUNGSSTEIGERUNG.

OBJEKT DER BEGIERDE.

Werbung für den BMW M5.Werbung für den BMW M5.

Beinahe mit Stolz verweist man in der Pressemappe darauf, dass der BMW M5 nur von Kennern oder auf den zweiten Blick erkannt wird. Denn das M Emblem sieht nur, wer direkt vor oder hinter ihm fährt. Nachdem in den Jahren 1984 bis 1987 von der ersten Generation 2.145 Einheiten verkauft werden, verfünffacht die zweite Generation des BMW M5 diesen Wert: Insgesamt findet die Sportlimousine 11.363 Liebhaber.

ERSTMALS UNTER SECHS SEKUNDEN.

1992 erfolgt die Modellüberarbeitung: der Motor wird in seiner finalen Version verbaut mit 3,8 Litern Hubraum und 340 PS. Damit beschleunigt der BMW M5 erstmals unter 6 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde. Zu seiner überragenden Fahrdynamik trägt auch die deutliche Fahrwerksüberarbeitung bei. Ergänzt wird dieses Kraftpaket zwei Jahre später durch das 6-Gang-Getriebe. So zurückhaltend der BMW M5 äußerlich wirkt, so stark sind dennoch seine sportlichen Gene. Favorisieren europäische Rennserien eher kompaktere Wagen aus der sogenannten kleinen Klasse, so kommt der BMW M5 in den USA zu seinem Sporteinsatz im Rahmen der IMSA. Mit dieser zweiten Generation des BMW M5 finden außerdem zwei Traditionen ihr Ende: Zum einen der legendäre Motor S38, der eine Weiterentwicklung des berühmten BMW M1 Triebwerks darstellt. Zum anderen aber ist der BMW M5 der zweiten Generation auch das letzte M Automobil, das in Garching produziert wird.

Unser Tool zur Verwaltung Ihrer Zustimmung für unsere Cookie-Verwendung ist vorübergehend offline.
Daher fehlen womöglich einige Funktionen, die Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfordern.